Vorbeugung und Umkehrung des Kleinhundesyndroms

Zwergpinscher-Hund
Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents
    Scroll to Top

    Heutzutage scheinen kleine Hunde die Haustiere zu sein, ob Sie nun ein Prominenter sind, der nach einer Fotogelegenheit mit einem kleinen Hund in der Handtasche sucht, oder ein normaler Mensch, der sich einen Begleiter in Pintgröße wünscht. In vielen Mietwohnungen und Stadthäusern ist es nun möglich, Hunde zu besitzen und sie auf ihrem Grundstück zu halten, solange sie unter 25 Pfund wiegen. Ein kleiner Hund wird nicht so stark werden, dass er am Ende mit Ihnen täglich spazieren geht, und da er weniger wiegt, wird er am Ende viel weniger Hundefutter durchlaufen, was möglicherweise weniger Geld kostet. Aber was einem Hund kleiner Rassen an körperlicher Kraft fehlt, kann er mit seiner Willensstärke wettmachen.

    Ein Hund ist ein Hund ist ein Hund ist ein Hund

    Wenn kleine Hunde anfangen, Verhaltensprobleme zu haben, ist dies oft auf ein so genanntes Kleinhundesyndrom zurückzuführen. Genau wie ihre hündischen Wolfsvettern sind Hunde Rudeltiere, die auf einen Rudelführer reagieren. Dies gilt unabhängig davon, ob es sich bei dem Hund um einen Chihuahua, einen Bernhardiner oder irgendetwas dazwischen handelt. Wenn Menschen Hunde als Haustiere halten, ist es wichtig, dass sie das “Rudel” unter Kontrolle behalten. Wenn es Hunden erlaubt ist, die Regeln zu machen, können alle möglichen Probleme auftreten, darunter übermäßiges Bellen, Beißen, Unfälle und die Zerstörung von Eigentum.

    Nur wenige würden argumentieren, dass ein kleiner Hund anfangs sehr niedlich ist, und da sie nie sehr groß werden, kann man sie sich leicht als ewige Welpen vorstellen. Sie dürfen Dinge tun, die von einem größeren Hund niemals toleriert würden, wie zum Beispiel auf Menschen oder Möbelstücke springen. Viele denken: “Sie sind so klein, was könnten sie schon schaden? Dann vergehen Wochen oder Monate, und sie kennen die Antwort, weil der Hund das Kleinhund-Syndrom hat.

    Vorbeugung des Kleinhundesyndroms

    Yoshire-Terrier-Hund

    Die erste Möglichkeit, das Kleinhundesyndrom zu verhindern, besteht darin, so zu tun, als sei er ein großer Hund. Das bedeutet, wenn Sie mit ihm spazieren gehen, geht er spazieren und wird nicht wie ein Modeaccessoire in eine Tasche oder einen Geldbeutel gesteckt. Wenn der Hund beim Spaziergang legitimerweise einen Pullover braucht, weil es kühl ist, ist das in Ordnung, aber ziehen Sie ihm keine süßen kleinen Outfits an. Er ist ein Hund, keine Puppe. Puppen sind in der Anschaffung viel preiswerter, und es ist unwahrscheinlicher, dass sie ausfallen oder eine Unordnung machen.

    Durch das Tragen wird ein Hund in eine Position gebracht, in der er unnatürlich erhöht ist, was ihn, gelinde gesagt, reizbar machen könnte. Stellen Sie sich vor, gegen Ihren Willen auf Shaquille O’Neals Schultern gehoben und meilenweit herumgetragen zu werden. Sie würden wahrscheinlich auch um sich schlagen. Ein paar Minuten Kuschelzeit mit Ihrem kleinen Hund können schwer zu widerstehen sein, aber stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Hund angemessen warnen und seine Entscheidung, sich zu weigern, respektieren, wenn er das möchte. Wenn Sie zu einem Tierarzttermin oder einem anderen, ähnlich wichtigen Ausflug gehen, müssen Sie ihn natürlich auch dann abholen, wenn er nicht so sehr daran interessiert ist. Finden Sie einen Weg, Ihren Hund zu warnen, dass Sie beabsichtigen, ihn abzuholen. Wenn ein Hund von der Wache genommen wird, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass er um sich schlägt.

    Der eigene physische Körper eines Hundes ist sein Territorium, aber die Dinge in Ihrem Zuhause wie Ihre Couch, das Spielzeug Ihrer Kinder, Ihre Kleidung oder Ihre Person sind Ihr Territorium, und Ihr Hund sollte lernen, die von Ihnen gesetzten Grenzen zu respektieren. Das Erlernen dieser Verhaltensweisen ist vielleicht nicht so niedlich wie das Lernen, sich auf Kommando umzudrehen oder ein Spielzeug zu holen, aber sie sind weitaus wichtiger, wenn Sie erwarten, dass Sie die Kontrolle über Ihren Hund behalten und ihn davon abhalten, sich in anderen menschlichen Beziehungen zu entfalten oder Aggressionen gegenüber Ihren Freunden oder anderen Hunden zu zeigen.

    Hier sind einige häufige Knackpunkte:

    Auf Menschen aufspringen – Wenn Sie einen Bernhardiner besäßen, würden Sie es nicht tolerieren, wenn er auf Sie und Ihre Gäste springen würde. Dieselbe Logik muss auch für Ihre zehn Pfund Lhasa gelten. Jeder Hund muss das Wort “down” zu seinem Wortschatz hinzufügen.

    Übermäßiges Bellen

    Ein oder zwei Rinden, um Sie auf die Ankunft einer Person aufmerksam zu machen, sind ein Zeichen für einen guten Wachhund, aber es ist einfach unhöflich, immer wieder Ihren Besuch zu unterbrechen. Dies sollte nicht toleriert werden. Ein einfacher Befehl wie „Ich verstehe, leise“ sollte schließlich ausreichen, um das Verhalten einzudämmen. Erlauben Sie Ihren Gästen nicht, den Hund zu loben oder zu streicheln, bis er anhält, da dies anzeigt, dass er das Richtige tut. Wenn er nicht aufhört, bringen Sie ihn in einen Bereich außerhalb von Personen, vorzugsweise jedoch nicht in seinen Zwinger, da Sie keine negative Assoziation mit dem Zwinger herstellen möchten. Einige Besitzer befestigen eine Leine an einem Küchenstuhl oder -tisch, bis er sich beruhigt hat, und loben dann, wenn er bereit ist, sich angemessen zu verhalten. Oder Sie möchten, dass ein zweiter Zwinger nur für eine Auszeit verwendet wird. Zwecke.

    Auf die Möbel steigen

    Abhängig vom Zustand Ihrer Möbel und Ihrem Wunsch, dies so zu halten, möchten Sie möglicherweise Ihren Hund auf den Möbeln haben oder nicht. Wenn Sie sich dafür entscheiden, es zuzulassen, muss es zu Ihren Bedingungen sein. Lassen Sie Ihren Hund um Erlaubnis bitten, bevor Sie mit einer einzigen Rinde auf die Couch springen oder Sie sogar mit diesen „Hündchenaugen“ ansehen, solange er auf sein Stichwort wartet. Einige Hundebesitzer haben eine spezielle Decke, die sie neben sich auf die Couch legen, wenn sie offen sind, um ihren Hundebegleiter an ihrer Seite zu haben. Unabhängig von Ihrer Strategie sollte Ihr Hund in der Lage sein, ein Nein als Antwort zu akzeptieren, wenn Sie lieber alleine oder mit jemand anderem sitzen möchten.

    Schlafen in deinem Bett

    Viele Experten werden „absolut nicht“ sagen, wenn es darum geht, Ihren Hund auf Ihrem Bett schlafen zu lassen, aber viele Menschen finden es beruhigend, ihren Hund in der Nähe zu haben. Was am wichtigsten ist, ist, dass der Hund weiß, dass Ihr Bett ein Privileg ist, kein Recht, und dass sie weg bleiben, bis Sie sagen, dass es in Ordnung ist. Es sollte auch eine bestimmte Stelle geben, an der Ihr Hund liegen darf, ohne Ihren Schlafraum zu beeinträchtigen. Und es sollte einen anderen Schlafplatz für Nächte geben, in denen Sie lieber keine Hunde haben möchten.

    Eifersüchtig oder besitzergreifend handeln

    Wenn Ihr Hund neben Ihnen sitzt und anfängt zu knurren oder versucht, einen menschlichen Begleiter zu beißen, der auch bei Ihnen sitzen möchte, haben Sie wahrscheinlich ein Problem mit Eifersucht und Besessenheit. Dies ist ein ausgewachsenes Small-Dog-Syndrom, bei dem er glaubt, der Boss zu sein, und entscheidet, mit wem Sie sich abfinden können oder nicht. Das ist nicht cool. Es ist Zeit, Ihren Platz als Rudelführer wieder zu behaupten. Wenn er Ihr Unternehmen nicht teilen kann, sollte es ihm überhaupt erlaubt sein.

    Für manche kann dieses Verhalten bei einem kleinen Hund niedlich aussehen, aber es sollte so ernst genommen werden, als würde ein deutscher Schäferhund Ihren Lebensgefährten, Freund oder sogar Ihr Kind oder Enkelkind anschnappen

    Belohnungssysteme

    Sie möchten darauf achten, keine Auszeichnung zu implizieren, wenn Ihr kleiner Hund schlechtes Benehmen zeigt, aber Sie möchten gutes Verhalten verstärken. Während der frühen Trainingsphasen ist es in Ordnung, ob Ihr Hund ein Welpe ist oder Sie ihn kürzlich als Erwachsenen erworben haben, der liberal mit kleinen Leckereien ist. Diese sollten jedoch auch mit Lob bedacht werden, damit das gewünschte Verhalten schließlich auch ohne die Behandlung fortgesetzt werden kann.

    Teilen Sie diesen Beitrag
    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on pinterest
    Pinterest

    CBD-Produkte -15% mit Rabattcode: HGV-15

    Schwarzer-Labrador