10 Hunderassen, die ihr eigenes Leben riskieren, um Sie und Ihre Kinder zu schützen

Pitbull
Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents

    Kuvasz

    Kuvasz

    Kuvasz sind höflich, aber eher misstrauisch, wenn es darum geht, neue Freunde zu finden. Diese Rasse eignet sich hervorragend zum Schutz von Rinder und Ihrem Zuhause. Der Kuvasz erfordert eine frühzeitige und kontinuierliche Sozialisierung, um seine territorialen Instinkte unter Kontrolle zu haben. Diese Mischlingsrasse ist sanftmütig und geduldig mit Kindern in der Familie, kann jedoch besorgt und übervorsichtig werden, wenn Kinder aus der Nachbarschaft Sie besuchen. Er kommt mit anderen Haustieren in seiner eigenen Familie gut zurecht. 

    Komondor

    Komondor

    Der Komondor, ein Arbeitshund und widmet sein Leben seiner Familie. Manche sind Fremden gegenüber misstrauisch und fühlen sich mit einem einzigen Fremden nie ganz wohl. Viele Komondors müssen den Gästen sorgfältig vorgestellt und dann beaufsichtigt werden, wenn der Gast zu Hause anwesend ist. Der Komondor ist geduldig mit Kindern in der Familie, kann jedoch übervorsichtig sein, wenn Kinder aus der Nachbarschaft kommen. Ebenso kann er die Haustiere seiner eigenen Familie schützen, während er andere aggressiv angreift.

    Belgischer Malinois Schäferhund

    Belgischer-Malinois-Schäferhund

    Der belgische Malinois-Schäferhund, ein Arbeitshund, ist sehr stolz darauf, seinen Besitzer zu beschützen. Der starke Schutzinstinkt und die sehr aufmerksame Haltung gegenüber Fremden machen den Belgier zu einem großartigen Familienbeschützer. Belgier können in einer Sekunde boshaft und in der nächsten oft ernst sein.

    Chinesisches Shar-Pei

    Chinesisches-Shar-Pei

    Shar-Pei sind wundervolle Hunde, die sauber, ruhig und gut erzogen zu Hause sind. Der chinesische Shar-Pei entwickelt enge Beziehungen zu seinen Lieben. Abgesehen von der Tatsache, dass der Shar-Pei stubenrein ist, dient er auch als ein hervorragender Wachhund. Normalerweise kümmert sich diese Rasse um ihre eigenen Angelegenheiten, sofern sie nicht provoziert werden. Wenn Fremde Ihr Haus betreten, rennen Sie gleich zu ihnen. 

    Chow Chow

    Chow-Chow

    Diese Rasse respektiert seine Besitzer und Fremde, es sei denn, er wird provoziert. Starke Jagdfähigkeiten vom Chow Chow geben ihnen einen schlechten Ruf und sie können aggressiv gegenüber anderen Tieren sein. Die frühzeitige Anpassung Ihres Chow Chow an Freunde und Familie ist ein Muss, um ein gewisses Vertrauen mit der Familie aufzubauen. 

    Akita

    Akita

    Diese Rasse ist kraftvoll und beschützerisch. Der Akita muss schon in jungen Jahren an Menschen gewöhnt sein, damit seine Schutzinstinkte nicht außer Kontrolle raten. Akitas können gegenüber anderen Hunden des gleichen Geschlechts aggressiv sein. Sie sollten niemals zusammen allein gelassen werden. Es wird dringend empfohlen, dass der Akita beim Essen nicht von Kindern gestört werden. 

    Riesenschnauzer

    Riesenschnauzer

    Die meisten Riesenschnauzer sind wachsam gegenüber Fremden und für den Schutz ihres Hauses verantwortlich. Diese Rasse kann schüchtern sein. Um ein stabiles, selbstbewusstes Temperament zu fördern, brauchen Riesenschnauzer mehr Sozialisationstraining als viele andere Rassen.

    Rottweiler

    Rottweiler

    Rottweiler wurden für Schutzarbeiten ausgewählt, und dies muss jederzeit berücksichtigt werden. Gut sozialisierte Rottweiler verstehen sich gut mit Menschen und anderen Hunden, aber insbesondere Rüden können etwas aggressiv und dominant sein. Aktive, intelligente Hunde, die selbstbewusst genug sind, um selbstständig zu handeln, brauchen von Anfang ein Training. 

    Dobermann Pinscher

    Dobermann-pinscher

    Dobermann Pinscher gelten als menschenorientierte Hunde, die liebevoll und süß zu Menschen sind, wenn sie sozialisiert und richtig trainiert werden. Sie sind ihren Besitzern treu und können gut mit Kindern umgehen, wenn sie gut erzogen werden. Einige Dobermann Pinscher sind jedoch nur an eine Person gebunden. Für jeden, der einen guten Familienschutz wünscht, ist keine spezielle Wachausbildung erforderlich. Tatsächlich raten Dobermann Pinscher Experten häufig von einer speziellen Wachausbildung ab, die zu Überbewachung und Aggression führen kann.

    Deutscher Schäferhund

    Deutscher-Schäferhund

    Top 20 der besten Wachhunde 

    Der Deutsche Schäferhund ist eine Hüte Rasse, die für ihren Mut, ihre Loyalität und ihren Schutzinstinkt bekannt ist. Diese Rasse ist ein ausgezeichneter Wachhund, Polizeihund, Militärhund, Blindenführhund und Such- und Rettungshund. Für viele Familien ist der Deutsche Schäferhund auch ein geschätztes Haustier der Familie.
    Teilen Sie diesen Beitrag
    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on pinterest
    Pinterest

    Das könnte Sie auch interessieren