DIY Hundewindel: Windelalternative bei Ihnen zu Hause machen

Mops-Hundewindel
Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents

    Wenn wir das Wort „Windeln“ hören, ruft es normalerweise Gedanken an Neugeborene oder Kleinkinder hervor. Da wir aber Haustiere lieben und sie wie unsere Babys und meist im Haus aufziehen, ist es wichtig, ihnen Windeln anzulegen, um sie sauber und gesund zu halten. Außerdem ist es wichtig, die Hygiene im Haus aufrechtzuerhalten und Hundepisse und -kot zu vermeiden. Einige Tierhandlungen verkaufen Hundewindeln, aber sie sind sehr teuer.

    Wenn Sie also ein paar Euros sparen möchten, gibt es auf dem Markt eine preiswerte Möglichkeit, selbstgemachte Hundewindeln zu kaufen. Sie funktionieren genau wie die anderen teuren Windeln und helfen Ihnen, die Sauberkeit des Hauses und die Hundehygiene zu erhalten. In diesem Artikel finden Sie einige Ideen zur Herstellung von Hundewindeln für zu Hause.

    Alternativen zu Hundewindeln

    Hundewindeln helfen auf verschiedene Weise, unsere Möbel, Sofas, Betten und Teppiche vor dem Nasswerden durch unsere Hunde zu schützen. Wenn der Hund etwas nässt, hinterlässt er Flecken in den Wänden, Böden und Teppichen des Hauses. Diese Windelalternativen können in einer solchen Situation helfen.

    Alternative 1: Babywindel in Hundewindeln umwandeln
    Wenn Sie oder Ihre Freunde einige alte, unbenutzte Babywindeln haben, die für Babys nicht mehr gebraucht werden, dann werfen Sie sie nicht weg. Bewahren Sie sie als Haustierwindeln auf.

    Babywindel-zu-Hundewindel
    • Um Babywindeln in Hundewindeln umzuwandeln, nehmen Sie zunächst die Windelpackung und vergleichen Sie das Gewicht eines Hundes mit der empfohlenen Gewichtstabelle.

    • Legen Sie eine Windel auf den Hund und markieren Sie die Stelle des Schwanz. Danach nehmen Sie die Windel und schneiden ein kleines Loch um die Markierung herum, so dass Sie den Schwanz hindurchziehen können.

    • Ziehen Sie die Vorderseite der Windel unter dem Bauch des Hundes nach oben und befestigen Sie sie um den Hund herum. Die Verwendung von Babywindeln ist die einfachste Art, eine selbstgemachte Hundewindel herzustellen.

    Alternative 2: Unterwäsche und weibliche Binden
    Unterwäsche von Jungs und Binden sind eine ausgezeichnete Alternative zu teuren Windeln. Der Hauptzweck von Windeln besteht darin, dass sie die Nässe absorbieren, genau wie die Damenbinden. Für kleine Hunde kann man auch reichlich Einlagen verwenden.

    Hund-in-Unterwäsche-Binde
    • Halten Sie die Unterwäsche von Jungs so, dass die vordere Klappenöffnung zum Schwanz des Hundes zeigt. Legen Sie eine Slipeinlage oder eine Damenbinde hinein und stecken Sie sie hoch. Vergessen Sie nicht, sie zu mittig auszurichten, damit sie richtig über den Genitalbereich passt.
    • Schieben Sie die Beine des Hundes durch die Beinöffnungen und ziehen Sie den Schwanz vorsichtig durch die Lasche. Wenn der Beinbereich breit ist, dann können Sie den Schwanz auch von jeder Seite her aufnehmen.
    • Wenn der Bund für den Hund zu breit ist, falten Sie ihn einfach nach innen und sichern ihn mit einer großen Sicherheitsnadel. Achten Sie beim Anbringen der Sicherheitsnadel auf die Haut Ihres Hundes.

    Alternative 3: Waschbare Hundewindeln

    Waschbare-Hundewindel

    Man kann auch einige alte Kleidungsstücke wie Bettlaken oder T-Shirts als Wegwerfwindeln für Hunde verwenden. Einmal benutzt, kann man sie auch waschen, trocknen und wiederverwenden. Oder verwenden Sie einige saugfähige Laken aus Baumwolle und Tuch, und wenn sie nass geworden sind, entfernen Sie sie und legen Sie ein neues ein. Die Schicht kann weggeworfen werden, und der Halter kann gewaschen werden.

    Alternative 4: Hundehygieneunterlagen – Wie macht man eine Hundewindel?

    • Um Hundewindeln zum Selbermachen herzustellen, nimmt man zunächst eine große Hundehygieneunterlage und schneidet es in eine Sanduhrform zurecht. Achten Sie darauf, dass es nicht zu groß ist, da es seine Windel sein wird.
    Hygieneunterlage-Hund
    • Schaffen Sie in der Sanduhrform einen Raum für den Schwanz, indem Sie es in die Hälfte falten und ein längliches Loch in die Rautenform schneiden.
    Hundewindel-anlegen
    • Legen Sie dem Hund die Windel an, so wie Sie die normalen Höschenwindeln anlegen. Verwenden Sie einige Klebebänder, um die Windel zu befestigen und stellen Sie sicher, dass sie sich nicht von ihrem erwarteten Platz entfernt.

    Anmerkungen

    • Wickeln Sie nicht jede Kante mit Klebeband ein, da es schwierig werden kann, es bei Bedarf oder in Notfällen abzunehmen.
    • Der verbleibende Verschnitt der Hundeunterlage ist keine Verschwendung. Sie können sie immer verwenden, um den Hundekot und andere Unordnung aufzusammeln.

    Das Beste aus der Verschwendung

    Wenn Sie ein paar alte Handtücher, Babywindeln oder alte Socken haben, können Sie diese zur Herstellung von waschbaren Hundewindeln zum Selbermachen verwenden. Um aus den Socken eine Windel herzustellen, müssen Sie sie nur aus dem offenen Teil in zwei Hälften schneiden. Die obere Hälfte kann als Bauchbinde für männlichen Hunde verwendet werden. In den unteren Teil wird ein Loch für den Schwanz geschnitten.

    Hunde-Socken-Alternative-aus-Windel

    Hier geht es darum, Hundewindeln zu Hause zu Alternativen zu machen. Ich hoffe, Sie haben diesen Artikel nützlich gefunden und jetzt machen Sie alle Windeln Ihres Hundes zu Hause und helfen Ihrem pelzigen Lieblingsfreund, sauber und gesund zu bleiben, ohne zu viel auszugeben.

    Teilen Sie diesen Beitrag
    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on pinterest
    Pinterest

    Das könnte Sie auch interessieren