Schnauzer Dackelmix: Die geliebte Schnekingese

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents
    Scroll to Top

    Es ist Schnoxie-Zeit: Lernen Sie den Schnauzer Dachshund Mix kennen

    Bildquelle: KATYATALANOVA

    Die Chancen, dass Sie nach den entzückendsten Mitgliedern der Hundewelt gesucht haben und nicht auf die pelzige Kreatur namens Schnoxie gestoßen sind, stehen nahe Null! Wir sprechen natürlich von der Kombination aus Dackel und Schnauzer – einem spunkigen kleinen Furball mit einem Herz aus Gold. Wenn Sie mit ihnen nicht vertraut sind, wagen wir Sie, ihren wurstähnlichen Körpern, die dem Doxie ähneln, und ihren bärtigen Gesichtern zu widerstehen – der unverkennbare Beweis ihrer Schnauzer-Abstammung.

    Auch wenn Worte selbst die ausdrucksstärksten unter uns versagen können, wenn sie versuchen, ihre Niedlichkeit zu beschreiben, ist es wichtig mehr über den Schnoxie zu erfahren, wenn Sie darüber nachdenken, einen zu bekommen. Nehmen Sie an unserem kleinen Schnauzer Dackelseminar teil und erfahren Sie mehr über das Aussehen und die Persönlichkeitsmerkmale dieser gemischten Rasse sowie über ihre Bewegungs- und Pflegebedürfnisse. Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob dieses Kreuz am besten zu Ihnen und Ihrer Familie passt, werden wir auch darüber sprechen, wie sie auf der Skala der Familienhunde rangieren und für welche Gesundheitszustände sie anfällig sind.

    Beginnen wir mit einem kleinen Einblick in die Geschichte des Dackelschnauzers

    Beginnen wir mit einer kleinen Geschichtsstunde über diese gemischte Rasse, damit Sie bei der Einführung des Dackelschnauzers eine fundierte Entscheidung treffen können

    Wie so viele andere reinrassige Hunde wurden diese beiden ursprünglich für die Jagd gezüchtet. Da ihre Beute unterschiedlich war, erhielten sie von ihren Züchtern verschiedene Merkmale, um ihren Jagdbedürfnissen gerecht zu werden.

    Seit ihrer Gründung in Deutschland im frühen 18. Jahrhundert wurden die Dackel zur Jagd – oder besser noch zum Ausspülen – von Dachsen, Maulwürfen und anderen Vermins aus Höhlen verwendet und halfen Jägern, sie leichter zu fangen. Aus diesem Grund wurden sie gezüchtet, um lange, wurstähnliche Körper zu haben, die leicht in Löcher in den Boden passen, aus denen sie wütend bellten, um ihre Besitzer über die erfolgreich erledigte Aufgabe zu informieren. Sie sind so süß und treu, dass nicht einmal Picasso ihrer Anziehungskraft widerstehen konnte. Weitere Informationen finden Sie in den 10 Fakten, die Sie über Dackel wissen sollten (mit Bildern) .

    Auch der Schnauzer stammt aus Deutschland, ist aber eine viel ältere Rasse. Einige der ersten Berichte über die Rasse stammen aus dem frühen 14. Jahrhundert. Sie wurden ursprünglich als Farmhunde gezüchtet, die darauf trainiert waren, Ratten zu jagen, und wurden daher robust, robust und furchtlos gemacht. Im Gegensatz zu Doxies sind sie jedoch nicht im geringsten aggressiv. Das Wort Schnauzer steht umgangssprachlich für “Schnauze” oder “Bart”, da sie für ihre pelzigen Schnauzen bekannt sind, die an den Bart erinnern.

    Hier sind drei Gründe, den Dackel-Schnauzer-Mix nicht zu verwenden

    Wenn Sie, wie wir, in dieses Kreuz verliebt sind, werden Sie es fast unglaublich finden, dass die Adoption dieses entzückenden kleinen Hündchens irgendwelche Nachteile haben könnte. Unter der Annahme, dass Sie beabsichtigen, ein verantwortungsbewusster Hundebesitzer zu werden, empfehlen wir Ihnen, sich einen Moment Zeit zu nehmen und diese möglichen Gründe zu untersuchen, um keinen Schnoxie zu bekommen :

    • Sie sind wartungsintensiv
    • Sie brauchen viel Aktivität
    • Sie können schwer zu trainieren sein

    Sie sind wartungsintensiv

    Obwohl sie als milde Shedder gelten, neigen Schnoxies dazu, ihren Schnauzer-Eltern nachzugehen, wenn es um ihr Fell geht. Sie sind fast nie glatt wie Doxies – sie tragen einen ziemlich drahtigen Mantel, der von Zeit zu Zeit zugeschnitten werden muss. Wenn Sie nicht bereit sind, Ihrem Schnoxie ab und zu die Haare zu schneiden oder ihn oder sie zum Haustier-Salon zu bringen, sollten Sie überlegen, ob Sie eines bekommen sollen.

    Sie brauchen viel Aktivität

    Beide Rassen wurden zunächst als Jagdhunde ausgebildet. Wenn Sie dies wissen, können Sie davon ausgehen, dass sie tagsüber viel Trainingszeit benötigen. Schnauzer können aufgrund ihrer Farmhundegeschichte den ganzen Tag laufen und werden nervös, wenn sie nicht genügend Bewegung haben. Dackel sind ihrerseits auch sehr energisch. Infolgedessen ist eine Mischung aus beiden ein relativ aktiver Hund, der nicht glücklich ist, wenn er zu lange im Haus sitzt .

    Sie können schwer zu trainieren sein

    Der Schnauzer Weenie ist ohne Zweifel ein kluger Hund. Ihre Instinkte können manchmal ihr Verhalten dominieren und ihre Schlauheit in Zielstrebigkeit verwandeln, was dazu führen kann, dass ein Hund schwer zu trainieren ist und ein Töpfchen trainiert . Während sie es leicht finden, neue Tricks zu lernen, sind ihre schlechten Gewohnheiten aufgrund ihrer Sturheit oft schwer zu brechen (besonders wenn sie mehr nach ihren Doxie-Eltern nehmen).

    Drei Gründe für den Dackelschnauzer Mix

    Unter einer Vielzahl von Gründen für die Einführung eines Schnoxie werden wir drei der wichtigsten Gründe auflisten, die bei der Entscheidung, ob eine Dackelschnauzer-Kombination mit nach Hause genommen werden soll, zu berücksichtigen sind:

    • Sie sind hervorragende Übungsbegleiter
    • Sie machen scharfe Wachhunde
    • Sie sind großartig um Kinder

    Sie sind hervorragende Übungsbegleiter

    Wenn Sie regelmäßig Sport treiben und Sport treiben, haben Sie sich gerade zum besten Trainingsbegleiter gemacht! Diese kleinen Kerle rennen und springen mit dir bis ans Ende der Welt, ohne jemals müde zu werden. Das einzige Mal, wenn Sie Ihre Trainingseinheit unterbrechen, ist, wenn sie Sie zum Lachen bringen, indem sie nachahmen, was Sie tun. Und wenn Sie nicht jeden Tag trainieren können (wir urteilen nicht, wir waren alle da!), Sorgt der Doxie Schnauzer dafür, dass Sie auf die eine oder andere Weise an der Spitze Ihres Spiels bleiben.

    Sie machen scharfe Wachhunde

    Verwechseln Sie nicht ihre kleine Statur mit ihrem Scharfsinn, um ihre Leute zu schützen. Mit der richtigen Ausbildung und Sozialisation können diese Hündchen zu effizienten Wachhunden werden, die jede verdächtige Bewegung und jedes verdächtige Geräusch überwachen und bereit sind, auf die geringste Störung zu reagieren. Sie sind so schlau und agil wie sie sind und lassen keinen Fremden vorbeikommen, ohne ihren lauten Bellenalarm auszulösen. Mit dem Dackelschnauzer an Ihrer Seite brauchen Sie keine zusätzliche Sicherheit.

    Sie sind großartig um Kinder

    Sie haben aus mehreren Gründen einen hohen Stellenwert auf der kinderfreundlichen Skala. Sie verlieren nicht viel, was sie für Kinder mit Allergien gut geeignet macht. Sie sind auch die meiste Zeit in Alarmbereitschaft, sodass Sie Ihren Kindern vertrauen können. Eine weitere großartige Sache an diesen Hündinnen ist, dass sie gerne alle Arten von Outdoor-Aktivitäten ausüben, was sie perfekt für ältere Kinder macht, die sich mit kleinen Hunden auskennen. Haben wir Sie schon überzeugt?

    Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, ob der Schnauzer Weenie die richtige Wahl für Sie und Ihre Familie ist, machen Sie eine Pause von unserem Mini-Schnoxie-Kurs, um unsere Liste der besten Hunderassen zu durchsuchen. Vielleicht finden Sie die perfekte Ergänzung!

    Schnoxie entdecken: Eine Kurzanleitung zu Temperament und Aussehen von Dackelschnauzer

    Obwohl das Aussehen von Schnoxie nach unseren Untersuchungen variieren kann, handelt es sich bei den Nachkommen eines Dackels und Schnauzers höchstwahrscheinlich um eine kleine bis mittelgroße Mischung mit einem Gewicht von bis zu 30 Pfund und einer Körpergröße von nicht mehr als 14 Zoll an der Schulter. Nach dem Schnauzer ist die häufigste Variante der Kreuzung ein drahtiges Fell mit kurzen bis mittellangen Haaren. In seltenen Fällen kann die Beschichtung auch glatt sein. Die Farbe des Pelzes reicht von Schwarz, Weiß, Silber oder Braun, wobei das Muster vom Schnauzer entlehnt ist. Ihr Körper neigt dazu, nach dem Doxie zu nehmen und ist etwas länglich, aber mit etwas längeren Beinen. Die Ohren dieses Hündchens werden normalerweise wie die des Dackels aufgehängt.

    Der Zwergschnauzer Dackel ist ein fürsorglicher und treuer Hund, dessen helle Augen jede Bewegung beobachten. Durch eine angemessene und rechtzeitige Schulung kann ein erfahrener Hundebesitzer das Beste aus diesen beiden Rassen herausholen: die Wachsamkeit des Schnauzers und die Aggressivität des Dackels, wodurch er zu einem vollwertigen Wachhund wird. Diese gemischte Rasse ist von Natur aus verspielt und steht gerne im Mittelpunkt, auch wenn sie Fremden gegenüber vorsichtig sein mag. Aufgrund ihrer Neugier sind sie bereit, ihre Wache schnell fallen zu lassen, wenn sie neuen Menschen oder Hunden angemessen vorgestellt werden. Der Schnoxie hat eine beispiellose Lebensfreude und wird sofort ängstlich, wenn er nicht genug stimuliert wird.

    Gewicht15-30 Pfund
    Höhe8–14 Zoll an der Schulter
    GrößeKlein bis mittel
    Fellart
    • Kurze bis mittlere Länge
    • Drahtig oder glatt
    Fellfarbe
    • Schwarz
    • Weiß
    • Silber
    • Braun
    VerschüttenNiedrig
    AugenBraun
    NaseSchwarz
    OhrenFloppy
    TemperamentVerspielt, klug, mutig, wachsam
    Lebenserwartung12–15 Jahre
    HypoallergenNein
    KinderfreundlichJa, wenn richtig sozialisiert
    Neuer Besitzer freundlichJa 
    RassenerkennungAls Rasse anerkannt

    Wie gut passt sich der Schnauzer Dackelmix an ein familiäres Umfeld an?

    Wie bei jeder anderen reinrassigen oder gemischten Rasse ist eine angemessene und rechtzeitige Sozialisierung und Ausbildung von entscheidender Bedeutung. Der Zwergschnauzer Dackel passt perfekt in die familiäre Umgebung und wird zum Lieblingsspielbegleiter Ihrer Kinder . Natürlich muss der Hund den Kindern früh vorgestellt werden und genügend Zeit haben, um seinen instinktiven Verdacht loszulassen.

    Ältere Kinder werden viel Spaß mit ihnen haben, weil der Schnoxie begierig darauf ist, neue Tricks zu lernen und neue Abenteuer zu beginnen. Kleinere Kinder sollten genau beobachtet werden, wenn sie Zeit mit dem Dackelschnauzer verbringen, bis sie sich besser kennenlernen. Auch wenn der Schnoxie nicht beißt, kann das Bellen allein ein kleines Kind erschrecken und es vor zukünftigen Interaktionen mit dem Hund zurückhalten.

    Pflegebedürfnisse von Dackelschnauzer

    Haben Sie keinen Zweifel: die Zwergschnauzer Doxie mit seinem Verputz und mittellangen, drahtiges Haar ist hoch Wartung , weshalb regelmäßige Pflege unerlässlich ist. Ihr relativ langes Haar muss alle fünf bis sieben Wochen geschnitten werden, wenn Sie möchten, dass das zweilagige Fell frisch und ordentlich aussieht und der Gentleman-Bart erhalten bleibt. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie einige der besten Hundepflege-Scheren verwenden . Wenn Sie den Schnoxie in einen Haustier-Salon bringen, ist dies die sicherste Wahl, es sei denn, Sie haben Erfahrung in der Hundepflege. Positiv ist zu vermerken, dass es sich um milde Schuppen handelt, und dass es ausreicht, sie zwei- bis dreimal pro Woche zu bürsten.

    Schneiden Sie ihre Nägel ein- oder zweimal im Monat oder lassen Sie es von Profis im Pflegesalon für Sie tun, wenn Sie damit nicht vertraut sind. Die Zähne sollten ein- oder zweimal pro Woche geputzt werden, um sie gesund zu halten.

    Bürstfrequenz

    Pinsel für Schnauzer Dachshund Mix

    • Ein- oder zweimal pro Woche
    • Haare schneiden alle fünf bis sieben Wochen
    • Pin Pinsel
    • Slicker Pinsel
    • Unterwolle Rechen
    • Nagelknipser

    Ist es schwierig, einen Dackelschnauzer zu trainieren?

    Dackelschnauzer gelten im Allgemeinen als mäßig schwer zu trainieren, was bedeutet, dass Sie mit der richtigen Erfahrung und Einstellung das Beste aus ihrer Lernbereitschaft und ihrem bemerkenswerten Verstand herausholen können.

    Sie sollten bedenken, dass Schnoxies Klugheit – wie bei vielen anderen Jagdhunderassen – nicht immer zu Ihren Gunsten wirkt. Der Schnauzer ist als eigenwilliges Hündchen mit einem unabhängigen Geist bekannt, während der Doxie für seine Sturheit bekannt ist. Kombinieren Sie diese beiden, und Sie erhalten das Bild.

    Um den Zwergschnauzer Dackel effektiv zu trainieren, müssen Sie sich mit Geduld ausrüsten und konsequent und fest sein . Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht weiterkommen und der Hund nicht gut auf Ihre Taktik zu reagieren scheint, können Sie jederzeit einen professionellen Hundetrainer beauftragen, um den schwierigen Teil zu erledigen.

    Hauptgesundheitsprobleme des Dackelschnauzer-Mix

    Das Schnauzer Dackelkreuz gilt allgemein als gesund, aber es gibt einige Bedingungen, die Sie bei der Einführung dieser gemischten Rasse beachten sollten.

    1. Nierensteine
    2. Progressive Netzhautatrophie
    3. Bandscheibenerkrankung

    Der Begriff Nierensteine bezieht sich auf die Entwicklung von Gruppen von Kristallen oder Steinen in den Nieren oder Harnwegen und scheint den Schnauzer häufiger zu beeinflussen als andere Rassen. Obwohl das Mischen des Schnauzers mit dem Dackel das Risiko dieser Erkrankung verringert, sollte die Gesundheit der Harnwege des Hundes genau überwacht werden, da sowohl die Symptome als auch die Behandlung schmerzhaft sein können.

    Progressive Netzhautatrophie (PRA) ist eine Art von Netzhautdegeneration. Hunde, die an dieser Krankheit leiden, leiden zuerst unter Nachtsichtverlust. Mit fortschreitender Erkrankung verlieren auch betroffene Hunde langsam das Tageslicht. Dies ist eine Erbkrankheit, von der sowohl Doxie als auch Schnauzer betroffen sind. Obwohl es nicht schmerzhaft ist, führt es in vielen Fällen zu völliger Blindheit.

    Die Bandscheibenerkrankung (IVDD) ist eine der häufigsten Erkrankungen beim Dackel, die besonders für ihre Rückenprobleme bekannt ist , aber auch beim Schnauzer häufig auftritt. IVDD tritt auf, wenn die Polsterscheiben zwischen den Knochen der Wirbelsäule hart werden und schließlich in den Rückenmarksraum platzen. Es ist auch als Bandscheibenvorfall oder Bandscheibenvorfall bekannt. Die Symptome reichen von leicht bis schwer, und die Anomalie kann zu Lähmungen führen.

    Andere gesundheitsschädliche Zustände, die den Schnoxie treffen können, sind Pankreatitis, Fettleibigkeit und von Willebrand-Krankheit. Natürlich müssen Sie auf Ihren Welpen aufpassen, um häufige Gesundheitsprobleme wie Erkältungen zu vermeiden .

    Denken Sie daran, dass Anfälle bei Dackeln ebenso häufig sind wie Hautprobleme , sodass Ihr Welpe diese Probleme möglicherweise von seinen Eltern erben kann.

    Hauptanliegen

    Kleinere Bedenken

    Gelegentliche Tests

    • Nierensteine
    • Progressive Netzhautatrophie
    • Bandscheibenerkrankung
    • Fettleibigkeit
    • Pankreatitis
    • von Willebrand-Krankheit
    • Körperliche Untersuchung 
    • Wirbelsäulenhahn
    • Röntgenstrahlen

    Wie viel Bewegung braucht Ihr Doxie Schnauzer Mix, um glücklich zu sein?

    Wenn sie nicht ständig körperlich und geistig stimuliert werden, besteht für Schnoxies die Gefahr, dass sie sich langweilen und ängstlich werden (dies sind nur andere Begriffe für unglückliche Hunde). Das Beste, was Sie tun können, ist immer zu versuchen, sie zu beschäftigen. Wenn ihnen keine Aufgabe übertragen wird, werden sie ihren eigenen Weg finden, ihre Freizeit zu verbringen, und es wird mit ziemlicher Sicherheit die Zerstörung Ihrer Sachen beinhalten.

    Eine Kombination aus Dackel und Schnauzer bedeutet eine halbe Stunde bis 45 Minuten Aktivität pro Tag, die Sie in zwei lange Spaziergänge aufteilen können.

    Fetch oder Frisbee zu spielen gehört auch zu den Aktivitäten, die Ihr Hündchen genießen wird. Stellen Sie also sicher, dass Sie genügend Zeit finden, um es stimuliert, aktiv und glücklich zu halten.

    AktivitätslevelEmpfohlene Meilen / TagAktivitätsminuten / Tag
    Mittel5

    30–45

    Was sind die Fütterungsbedürfnisse des Schnoxies?

    Kein Wunder, dass diese Jungen und Mädchen viel essen können und so aktiv und lebhaft sind, wie sie sind. Hier sind einige Tipps, wie oft Sie Ihren Schnoxie füttern sollten und sicherstellen, dass er nicht mehr isst, als er benötigt.

    Ein erwachsener Dackelschnauzer benötigt eine Tasse hochwertiges Essen, aufgeteilt in zwei Mahlzeiten. Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, haben wir eine Liste der besten Trockenfutter für kleine Hunde zusammengestellt . Wenn Ihr Hündchen Nassfutter bevorzugt, schauen Sie sich die 10 besten Hundefuttermarken in Dosen an .

    In beiden Fällen haben wir sorgfältig einige weitere nahrhafte Lebensmittel ausgewählt, um Ihnen bei der Auswahl unter unzähligen Marken zu helfen:

    1. Purina Beneful IncrediBites c omes in drei Sorten: echtes Rindfleisch, Huhn oder Lachs . Abgesehen davon, dass es köstlich ist, bietet es Ihrem Hund eine vollständige und ausgewogene Ernährung.
    2. Royal Canin Health Nutrition Trockenfutter für kleine Erwachsene ist eine Art Knabbergebäck, das den hohen Energiebedarf kleiner Hunde wie Ihres Dackelschnauzers erfüllt und gleichzeitig die Gesundheit von Haut und Fell fördert.
    3. Merrick Lil Plates Getreidefreies Rezept für kleine Rassen wird aus echtem entbeintem Lachs mit Omega-Fettsäuren für gesunde Haut und Fell hergestellt. Die kleinen, knusprigen Knabbereien versprechen auch, die Zähne Ihres Hundes zu reinigen.

    Apropos Zähne – und zu wissen, dass Schnoxies einen gesunden Appetit auf Snacks haben – sollten Sie unsere Top 10 der besten Hundekauartikel sehen . Nehmen Sie sich etwas Zeit, um zu erfahren, was wir als die schlechtesten Marken für Hundebehandlungen empfunden haben .

    Verweise:

    1. https://en.wikipedia.org/wiki/Schnauzer
    2. https://en.wikipedia.org/wiki/Dachshund
    3. https://www.quora.com/What-is-it-like-to-have-a-miniature-schnauzer-as-a-pet
    4. Erbliche Augenfehlbildungen beim Hund . The Trust, 1977.
    5. Dille, Barbara M. Schnauzer . Interpet, 2002.
    Teilen Sie diesen Beitrag
    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on pinterest
    Pinterest

    CBD-Produkte -15% mit Rabattcode: HGV-15

    Schwarzer-Labrador