Dachshund Husky Mix: Das Beste aus beiden Welten

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents
    Scroll to Top

    Adoptieren oder nicht adoptieren: Alles, was Sie über den Dachshund Husky Mix wissen müssen

    Es sieht auf den ersten Blick ehrlich nach einer seltsamen Mischung aus, nicht wahr? Wenn Sie darüber nachdenken, erkennen Sie, dass eine Doxie-Form mit dem Gesamterscheinungsbild eines Husky bezaubernd klingt. Bei näherer Betrachtung können Sie jedoch einige potenzielle Probleme feststellen. Hast du schon welche entdeckt?

    So unerträglich niedlich die Idee eines für immer welpengroßen Huskys mit einem länglichen Dackelkörper auch ist, die wahrscheinlichen Gesundheitsprobleme und negativen Persönlichkeitsmerkmale können die positiveren Aspekte dieses Kreuzes leicht überwiegen. Bevor Sie sich für eine Adoption entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie sich an das neue Familienmitglied anpassen können – und dass es sich an Sie anpassen kann . Hier finden Sie alles, was Sie über den Dackel-Husky-Mix wissen müssen – den Dusky.

    Geschichte des Husky Dachshund Mix

    Quelle: Heratheminiwolf

    Diese Mischung ist wie alle Designerhunde relativ neu. Es ist irgendwann in den letzten 20 Jahren entstanden, und wir wissen nicht viel darüber. Es gibt keine festgelegten Regeln und Erwartungen – wir können nur anhand der Eltern erraten, wie der Nachwuchs aussehen wird . Beide Elternrassen haben zufällig einen Platz auf unserer Liste der besten Hunderassen, die adoptiert werden können , sodass beide großartige Haustiere sind.

    Dackel wurden gezüchtet, um grabende Tiere zu jagen, und die meiste Zeit mussten sie sich Dachsen stellen. Da Dachs keine leichte Beute wie Kaninchen sind und dazu neigen, sich zu wehren, mussten Doxies mutig und entschlossen sein. Ihre Entschlossenheit grenzt an Sturheit und nervt und unterhält heute Tausende von Doxie-Wächtern . Ihre kurzen und kräftigen Beine halfen ihnen, durch die engen Tunnel zu navigieren, in die Dackel ihrer Beute folgten, und ihre laute Rinde ermöglichte es ihren menschlichen Jagdpartnern an der Oberfläche, ihren unterirdischen Standort herauszufinden. Diese Eckzähne haben viele Bewunderer und waren selbst für Picasso eine großartige Inspiration . Wenn Sie mehr von diesen interessanten Fakten lesen möchten, lesen Sie unseren Artikel über Dackel-Fakten .

    All diese nützlichen Eigenschaften bleiben heute bei den Doxies. Sie sind furchtlos, treu und schweinsköpfig. Ihr lustiges Aussehen hat viele Dackelmemes hervorgebracht , und diese Rasse ist eine der beliebtesten. Wenn Sie mehr wissen möchten, lesen Sie diese 10 Fakten, die Sie über Dackel mit Bildern wissen sollten, sowie unseren Leitfaden für Dackelrassen .

    Huskies hingegen zogen in den nördlichsten Teilen der Erde Schlitten. Dies erforderte enorme Mengen an Energie, und heute brauchen sie viel Bewegung. Sie haben in Teams gearbeitet, damit sie gut mit anderen Hunden auskommen. Sie durften im Sommer frei rennen und jagen, daher haben sie einen hohen Beutezug, was sie nicht zu einem guten Mitbewohner für kleinere Tiere macht.

    Sie sind kontaktfreudig und verspielt, überhaupt nicht besitzergreifend, haben keinen verdächtigen Charakter und sind Müllwächter. Diese Rasse begrüßt einen potenziellen Einbrecher eher fröhlich als sie zu verjagen. Weil die Eskimos sie im Sommer alleine lassen, haben diese Hunde ein unglaublich starkes Fernweh, was ihnen den Ruf von Fluchtkünstlern verlieh.

    Drei Gründe, nicht düster zu werden

    Obwohl sie süß, mutig und treu sind, sind Duskies nicht jedermanns Sache. Hier sind drei Gründe, keinen anzunehmen.

    1. Sie neigen dazu, aggressiv zu werden.
    2. Sie werden Ihre anderen Haustiere terrorisieren.
    3. Sie können niemals allein gelassen werden.

    Sie neigen dazu, aggressiv zu werden

    Dies kommt von ihrer Dackelseite. Mit der richtigen Ausbildung werden sie niemals das kleinste Anzeichen von Aggression zeigen . In unerfahrenen Händen könnten Sie jedoch ohne effektives Training und frühzeitige Sozialisierung Ihr Hündchen davon abhalten, einen Passanten anzugreifen, weil es funky riecht.

    Sie werden Ihre anderen Haustiere terrorisieren

    Diese Mischung hat einen unglaublich starken Beuteantrieb. Sie werden alles jagen, was kleiner als sie ist und kein Hund ist . Ihre Katzen, Hamster und sogar Schildkröten verlieren nach einer Weile den Verstand, und Ihr Meerschweinchen wird wahrscheinlich nach ein oder zwei Tagen einer solchen Behandlung einen Herzinfarkt bekommen. Wenn Sie kleine Tiere mögen, bringen Sie keinen Dusky in Ihr Haus.

    Sie können niemals allein gelassen werden

    Wenn Sie sie in Ruhe lassen, werden sie heulen. Viel und laut. Ihre Nachbarn werden Sie und Ihren Hund hassen und möglicherweise geheime Treffen abhalten, bei denen sie versuchen, rechtliche Gründe zu finden, um Sie zu vertreiben. Noch wichtiger ist, dass Ihr Hündchen unglücklich sein wird und Sie sich die ganze Zeit Sorgen machen werden . Wenn Sie wissen, dass Sie viel unterwegs sind, finden Sie eine Rasse, die damit umgehen kann.

    Drei Gründe, einen Dusky zu bekommen

    Wenn Ihnen die Nachteile nichts ausmachen, werden Sie wahrscheinlich gerne Zeit mit einem Dusky verbringen. Hier sind drei Gründe, einen anzunehmen .

    1. Sie werden dich dazu bringen, mehr zu trainieren.
    2. Sie sind lustig und verspielt.
    3. Sie werden mit Ihren anderen Hunden auskommen.

    Sie werden Sie dazu bringen, mehr zu trainieren

    Der Husky in der Mischung ist eine aktive Kleinigkeit. Sie müssen trainieren, sonst zerstören sie Ihr Eigentum und möglicherweise Ihr ganzes Leben. Sie haben also keine andere Wahl, als mit ihnen zu trainieren, nur um sich die Zeit zu vertreiben. Gehen Sie joggen oder radeln und geben Sie Ihrem Hündchen die Übung, die es braucht.

    Sie sind lustig und verspielt

    Sie werden sich nie wieder langweilen. Diese Mischung wird mit Ihnen sprechen, Tricks für Sie tun und sogar mit Ihnen streiten, wenn Sie unvernünftig sind . Ihre albernen Mätzchen werden Sie immer wieder amüsieren, und wann immer Sie oder Ihre Kinder Lust zum Spielen haben, ist Ihr Kumpel genau für Sie da.

    Sie werden mit Ihren anderen Hunden auskommen

    Beide Rassen arbeiteten früher in Teams, so dass sie mit anderen Hunden wie ein brennendes Haus auskommen. Wenn Sie bereits ein Hündchen haben, das Gesellschaft braucht, zögern Sie nicht, einen Dusky zu adoptieren.

    Aussehen und Persönlichkeit des Dachshund Husky Mix

    Quelle: Heratheminiwolf

    In Bezug auf das Aussehen kann diese Kreuzung einen von drei Wegen gehen: Sie kann nach dem Doxie, nach dem Husky oder eine faire Mischung aus beiden sein. Es wird im Allgemeinen die kurzen Beine des Dackels erben, und alles andere ist ein Glücksspiel. Wenn der Doxie in der Mischung ein Mini ist, sind die Nachkommen kleiner. Wenn es ein langhaariger war, hat der Welpe die Chance, das lange Fell zu erben, aber es ist keine sichere Sache. Wenn der Husky diese auffälligen blauen Augen hätte, könnte der Welpe auch … Aber es könnte auch nicht. Die Ohren können groß und schlaff sein wie bei einem Dackel, oder sie können mittel und gerade sein wie bei einem Husky. Es hängt alles vom Zufall und dem einzelnen Welpen ab.

    Wenn es um Persönlichkeit geht, ist ein Dusky etwas schwer zu handhaben . Der Husky in ihnen wird sie von Natur aus freundlich und vertrauensvoll machen, wo die Doxie-Seite Fremden gegenüber misstrauisch ist und leicht dazu neigt, aggressiv zu reagieren. Ihr Hündchen kann in die eine oder andere Richtung gehen, aber sie können auch eine Kombination aus beiden erhalten. In der Praxis bedeutet dies, dass sie äußerst unvorhersehbar sind. In einem Moment werden sie ein vollständiger Engel sein, und im nächsten Moment müssen Sie sie davon abhalten, Ihren Nachbarn anzugreifen, dessen Schritte anders klingen, weil sie neue Schuhe haben. Diese Art von Verhalten wird Sie natürlich davon abhalten, Ihren Hund zu sozialisieren, was ein schrecklicher Fehler ist, der die Sache nur noch schlimmer macht.

    Beide Elternrassen sind sehr unabhängig. Doxies können extrem hartnäckig werden, und Huskies haben das Fernweh, das sie dazu bringt, Höfen und Gärten zu entkommen und wegzuwandern, sobald Sie sie von der Leine lassen. Beide haben einen starken Beutezug, was bedeutet, dass diese Rasse niemals in einem Haushalt mit kleinen Haustieren wie Hamstern, Meerschweinchen oder sogar Katzen leben sollte. Eine frühe Sozialisation kann dies bis zu einem gewissen Grad beheben, aber Sie sollten einem Dusky mit kleineren Haustieren niemals voll vertrauen. Es kann eine echte Herausforderung sein, diese Mischung zu trainieren. Nehmen Sie sie also nur an, wenn Sie über ausreichend Erfahrung im Hundetraining verfügen.

    Beide Rassen haben viele positive Seiten. Sie sind treu und verspielt. Sie werden keinen Moment der Langeweile haben, wenn Sie diese Mischung annehmen, und Sie werden mit Liebe und Zuneigung überschüttet. Beide Elternrassen sind außergewöhnlich klug, so dass sie leicht lernen können, wann sie wollen – es ist nur eine Frage der Motivation.

    Gewicht16 bis 60 Pfund
    Höhe10–20 Zoll
    GrößeKlein bis mittel
    Fellart
    • Kurz bis mittel
    • Dicht
    • Direkt zu drahtig
    Fellfarbe
    • Schwarz
    • Silber
    • Blau
    • Sahne
    • Weiß
    • Grau
    • Zobel
    • Braun
    VerschüttenHoch
    Augen
    • Braun
    • Blau
    NaseSchwarz
    Ohren
    • Groß oder mittel
    • Floppy oder aufrecht
    TemperamentHartnäckig, verspielt, aggressiv, wenn nicht richtig sozialisiert
    Lebenserwartung12–15 Jahre
    HypoallergenNein
    KinderfreundlichNein
    Neuer Besitzer freundlichNein
    RassenerkennungVom AKC nicht als Rasse anerkannt

    Gesundheitsprobleme, die im Husky Dachshund Mix häufig auftreten

    Diese Mischung ist anfällig für Knochen- und Hüftprobleme. Das Gewicht eines Huskys auf den Beinen eines Dackels verursacht zu viel Druck. Wenn Sie können, wählen Sie immer den schlankeren Hund mit längeren Beinen, um die Möglichkeit von Gesundheitsproblemen auf der Straße zu verringern.

    1. Bandscheibenerkrankung Dieser Zustand betrifft Dackel und im Grunde alle Doxie-Mischungen. Die Polsterscheiben zwischen den Wirbelsäulenknochen drücken auf den Spinalnerv und verursachen Ihrem kleinen Jungen oder Mädchen große Schmerzen. Im schlimmsten Fall kann dies zu einer Lähmung der Hinterbeine des Hundes führen. Besuchen Sie daher den Tierarzt, sobald Sie Anzeichen von seltsamem Gehen, mangelnder Sprungbereitschaft oder Verhaltensweisen bemerken, die auf Schmerzen in den Beinen hinweisen oder Wirbelsäule und so weiter.
    2. Patellaluxation . Im Wesentlichen ist dies eine Kniescheibenluxation bei Hunden. Sie werden feststellen, dass Ihr Hund es vermeidet, das betroffene Bein zu belasten, das betreffende Bein zu tragen und herumzuhüpfen. Wenden Sie sich so schnell wie möglich an Ihren Tierarzt, wenn Sie ein solches Verhalten oder Anzeichen von Schmerz bemerken.
    3. Hüftdysplasie . Dies passiert, wenn eine Verbindung nicht reibungslos funktioniert . Der Sockel und der Ball der Knochen passen nicht gut und schleifen gegeneinander, anstatt zu rutschen. Mit der Zeit zerstört dies das Gelenk vollständig und hinterlässt bei Ihrem armen Hund schmerzhafte Entzündungen. Sie werden nicht richtig laufen können und müssen stattdessen herumhüpfen. Ihr Bewegungsspielraum wird stark eingeschränkt sein. Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, planen Sie einen dringenden Besuch beim Tierarzt.

      Dackel sind auch anfällig für Hautprobleme und Krampfanfälle . Es ist sehr wichtig , gut auf sie und ihre Mischungen aufzupassen .

    Gelegentliche vorbeugende Tests können einen großen Beitrag zur Früherkennung eines potenziellen Problems leisten. Dies kann die Lebensdauer Ihres Welpen verlängern und ihn vor gesundheitlichen Problemen schützen .

    HauptanliegenKleinere BedenkenGelegentliche Tests
    • Bandscheibenerkrankung
    • Patellaluxation
    • Hüftdysplasie
    • Aufblähen
    • Epilepsie
    • Augenerkrankungen und Krankheiten
    • Körperliche Untersuchung 
    • Augenuntersuchung
    • Bluttests
    • Röntgenstrahlen
    • MRT
    • CT-Scan

    Ist Dusky leicht zu trainieren?

    Überhaupt nicht. Obwohl sowohl Doxies als auch Huskies intelligente Rassen sind, sind sie schweinsköpfig und unabhängig genug, um sich nicht darum zu kümmern, was sie tun sollen. Denken Sie daran, dass das Training nicht nur Befehle wie “Sitzen” oder “Bleiben” enthält. Sie können sie Ihrem Hund relativ einfach beibringen.

    Der problematische Teil kommt, wenn Sie möchten, dass sie etwas tun, was sie nicht wirklich tun möchten. Versuchen Sie zum Beispiel, ihnen beizubringen, nicht in Ihrem Garten zu graben. Oder bringen Sie einem Doxie bei, seine Geschäfte nicht im Haus zu machen, selbst wenn es draußen regnet. Dackel mögen im Allgemeinen kein nasses Wetter und sehen keinen Sinn beim Ausgehen, wenn sie sich genauso gut im Inneren entleeren können. Versuchen Sie, Husky beizubringen, nicht in eine unbekannte Richtung zu gehen, sobald sie frei von der Leine sind, und Sie werden wissen, wie die Hölle der Hundeliebhaber aussieht. Sie müssen diese Mischung mit viel positiver Verstärkung wie Lob, Geschenken und Leckereien trainieren .

    Diese Mischung wird niemals das tun, was Sie von ihnen wollen, wenn sie gegen das verstößt, was sie tun wollen. Sie müssen sich als Chef behaupten und werden ständig herausgefordert. Dachshund Ausbildung und Töpfchentraining Dackel kann sehr schwierig sein, und Duskies können auch vererben ihre Hartnäckigkeit. Wenn Sie einen kleinen Munchkin haben, der trainiert werden muss, lesen Sie unsere Ratschläge, wie Sie Ihren Welpen am besten trainieren können . Wenn Sie sich für diese Mischung entscheiden, suchen Sie sich jemanden mit viel Erfahrung, der Ihnen beim Training hilft.

    Was auch immer Sie sich entscheiden, vermeiden Sie die fünf häufigsten Fehler beim Training , die Hundebesitzer häufig machen.


    Quelle: thenakedwildflower

    Ja und nein. Sie erfordern viel Aufmerksamkeit und mögen es nicht, allein gelassen zu werden, sodass mehrere Personen in einem Haushalt sicherstellen können, dass das Hündchen niemals vernachlässigt wird. Sie sind spielerisch und haben viel Energie, so dass sie ein guter Begleiter für ältere Kinder und Jugendliche sind .

    Wenn es um jüngere Kinder geht, passt dieses Kreuz nicht gut. Wenn Sie ein Baby oder Kleinkind haben, lassen Sie es niemals unbeaufsichtigt mit einem Dusky. Diese Mischung ist neugierig, aber auch ein wenig bissig und zögert nicht, Ihr Kind zu erwischen, wenn das Kind mit ihnen rau ist.

    Wie viel Bewegung brauchen Husky Dachshund Mix Dogs?

    Je nachdem, nach welchem ​​Elternteil Ihr Welpe sucht, ist ein moderates bis intensives Training erforderlich . Huskys sind energisch verrückt und erfordern viel Bewegung. Doxies sind weniger begeistert und können manchmal geradezu Stubenhocker sein. Im Durchschnitt erfordert die Mischung jedoch mäßige Bewegung. Eine Stunde am Tag sollte ausreichen, und Sie sollten die Zeit in zwei Spaziergänge und eine Spielsitzung aufteilen.

    Ein Wort der Vorsicht – lassen Sie Ihr Hündchen niemals eine Treppe hinauf oder hinunter rennen. Die empfindliche Doxie-Wirbelsäule kann ziemlich leicht verletzt werden.

    AktivitätslevelEmpfohlene Meilen / TagAktivitätsminuten / Tag
    Mäßig960

    Wie viel Aufwand steckt in der Pflege eines Dackel-Husky-Welpen?

    Diese Mischung muss mäßig gepflegt werden . Ein oder zwei Mal pro Woche zu bürsten sollte ausreichen, auch wenn sie ein längeres Fell haben. Befolgen Sie unsere Vorschläge für die besten Tipps zur Hundepflege . Wenn Ihr Hündchen unter trockener Haut leidet , bringen Sie es zum Tierarzt oder ändern Sie seine Ernährung. Schneiden Sie ihre Nägel zweimal im Monat und putzen Sie ihre Zähne jeden zweiten Tag. Sie können zweimal pro Woche davonkommen, wenn Sie ein paar gute Zahnkauartikel bekommen. Schauen Sie sich unsere Liste der 10 besten Zahnkauartikel für Hunde an – sie können Ihnen helfen, das Zahnfleisch Ihres Hundes sauber und gesund zu halten. Wenn Ihr kleiner Kerl Doxie-Ohren geerbt hat, überprüfen und reinigen Sie sie regelmäßig, um das Wachstum von Bakterien zu verhindern.

    BürstfrequenzPinsel für Pudeldackelmischung
    Wöchentlich
    • Dematter
    • Slicker Pinsel
    • Pin Pinsel
    • Nagelknipser

    Was sind die Lebensmittelanforderungen eines Dusky?

    Quelle: div.and.daph

    Da diese Kreuzung eine hohe Tendenz zu gesundheitlichen Problemen im Zusammenhang mit Knochen und Gelenken aufweist, ist es wichtig, sie nur mit hochwertigem Futter und reichlich Fischöl zu füttern . Vermeiden Sie alle ungesunden Optionen, vermeiden Sie diese schlimmsten Trockenfutter- und Hundebehandlungsmarken wie eine Pest und stellen Sie sicher, dass Sie sie nicht überfüttern. Duskies nehmen schneller zu, als Taylor Swift ein Lied über einen Ex schreiben kann. Daher ist es wichtig, das empfohlene Tageslimit von etwa drei Tassen Trockenfutter einzuhalten, das in zwei Mahlzeiten aufgeteilt ist. Passen Sie die Portionen an die Größe Ihres Hundes an. Einige der besten Optionen für diese Rasse sind:

    • Wellness Core® Natürliches getreidefreies Hundefutter . Diese Marke von Hundefutter ist eine fantastische Wahl für jede Dackelmischung . Glucosamin und Chondroitin in der Nahrung verbessern die Gesundheit der Knochen und halten die Gelenke gesund . Doxies neigen dazu, mit ihren kurzen Beinen zu kämpfen, und der zusätzliche Druck des großen Husky-Körpers kann das Problem verschlimmern. Dieses Essen ist eine großartige Möglichkeit, den Knochen Ihres Hündchens eine Chance zum Kampf zu geben.
    • Blue Buffalo Wilderness Toy Breed Rezept für getreidefreie Hühner für Erwachsene . Dies ist eine großartige Option, wenn Ihr Hund nach seinem Mini-Dackel-Elternteil sucht. Die Form des Knabbers hilft dabei, Zahnstein aus dem Mund zu entfernen, und die zugesetzten Omega-3-Fettsäuren und Fettsäuren verbessern die Gesundheit ihres Fells und machen es glänzender.
    • Merrick Backcountry Raw Infused Puppy Rezept . Dieses Futter ist ideal für Welpen, aber nur, wenn der betreffende Hund mehr als den Dackel nach seinem Husky-Elternteil nimmt. Das Knabberei ist zu groß für die schmalen Doxie-Kiefer, was dazu führen kann, dass der Welpe zu viel Luft schluckt, was die Wahrscheinlichkeit von Blähungen erhöht.

    Weitere Auswahlmöglichkeiten finden Sie in unserer Liste der besten Trockenfuttermittel für kleine Hunde . Wenn Ihr Kumpel Nassfutter bevorzugt, ist das auch in Ordnung – hier sind einige der besten Hundefuttermarken in Dosen . Sie müssen auch das Alter Ihres Hundes berücksichtigen, da Welpen, Erwachsene und Senioren nicht die gleiche Art von Futter essen sollten. Wenn Ihr Hündchen bereits altert, sehen Sie sich unsere Liste der besten Trockenfuttermarken für Senioren an . Versuchen Sie für Welpen, die besten Welpenfuttermarken auf dem Markt zu finden.

    Referenzen

    1. https://en.wikipedia.org/wiki/Dachshund
    2. https://en.wikipedia.org/wiki/Husky
    3. https://www.quora.com/I-recently-got-a-husky-10-months-old-he-keeps-bothering-my-9-year-old-Chihuahua-so-she-has-to-stay-locked-in-the-bedroom-what-do-I-do
    4. Sauvé, Christopher P., et al. “Oronasal and Oroantral Fistulas Secondary to Periodontal Disease: A Retrospective Study Comparing the Prevalence Within Dachshunds and a Control Group.” Journal of Veterinary Dentistry, vol. 36, no. 4, 2019, pp. 236–244., doi:10.1177/0898756420909657.
    5. Beauchesne, Ryan. Crusoe, the Celebrity Dachshund: Adventures of the Wiener Dog Extraordinaire. St. Martins Griffin, 2015.
    Teilen Sie diesen Beitrag
    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on pinterest
    Pinterest

    CBD-Produkte -15% mit Rabattcode: HGV-15

    Schwarzer-Labrador