Fakten zum Corgi Shiba Inu Mix

Corgi-Shiba-Inu-Mix
Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents

    Shiba Inu Corgi-Mix

    Der Shiba Inu Corgi-Mix, oder meist „Corgi Inu“ genannt, ist ein Designerhund. Er stammt aus der Zucht eines reinrassigen Shiba Inu und eines reinrassigen Welsh Corgi, der entweder ein Cardigan oder ein Pembroke sein kann. Designerhunde bezeichnet Mischlingshunde, die von reinrassigen Hunden gezüchtet wurden. Corgi Inus sind in der Regel leicht zu trainieren und können sogar zu großen Wachhunden werden. Wenn sie gut vorbereitet und mit anderen Welpen sozialisiert werden, kann diese Mischlingsrasse zu einem guten Familienhund werden. Das Ergebnis dieser Mischung sind kleine Hunde, in der Regel mit einem langen Körper und einem fuchsigen Aussehen.

    Diese Hunderasse eignet sich hervorragend sowohl als Wachhund als auch als Familienhund. Aufgrund der Eigenschaften seines Shiba Inu Elternteils, die bekanntlich ausgezeichnete Wachhunde sind, kann der Corgi Inu auch zu einem solchen ausgebildet werden. Shiba Inus sind von Natur aus wachsam gegenüber ihrer Umgebung, da sie ursprünglich als Wachhunde gezüchtet wurden. Corgis hingegen waren als Hütehund gedacht, so dass ihre Wachsamkeit nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte.

    Beide Elternrassen sind zwei der intelligentesten Hunderassen. Daher sind sie leicht zu trainieren. Die Mischlingsrasse hat den Ruf, ein guter Familienhund zu sein, aber selbst dann ist eine frühzeitige Ausbildung für sie erforderlich, damit sie mit den Kindern oder anderen Haustieren, die man vielleicht besitzt, zurechtkommen.

    3 Gründe, warum Sie keinen Corgi Shiba Inu Mix bekommen sollten

    Corgi-Shiba-Inu-Mix
    1. Erfordert ständige Pflege

    Corgi Inus haben ein dickes Fell, die mehr Pflege benötigt als gewöhnlich, da sie dazu neigen, viel Haare zu verlieren. Diese Haare können überall auf ihren Möbel und sogar auf Ihrer Kleidung gelangen. Das häufige Bürsten des Fells ist eine Voraussetzung. Es wird empfohlen, das Fell mindestens vier- bis fünfmal pro Woche zu bürsten. Die Verwendung einer Nadelbürste und eines Metallkamms kann hilfreich sein, um in das dicke Doppelfell einzudringen.

    Neben dem Bürsten ist bei Bedarf auch ein regelmäßiges Baden erforderlich. Denken Sie daran, ein mildes Shampoo zu verwenden und den Corgi Inu nicht zu oft zu baden, da sie immer noch anfällig für trockene und gereizte Haut sind. Nach dem Baden ist es auch ratsam, die Ohren gründlich zu reinigen. Das monatliche Trimmen der Nägel hilft auch dabei, unerwünschte Wunden zu vermeiden, wenn sie sich z.B. selbst kratzen.

    Es ist ebenfalls wichtig die Zähne Ihres Hundes zu putzen. Sie sollten ihn täglich, aber mindestens etwa dreimal pro Woche, die Zähne putzen.

          2. Muss regelmäßig trainiert werden

    Der Corgi Inu benötigt täglich viel Bewegung , da er diese Eigenschaft von seinem Shiba Inu Elternteil geerbt hat. Es ist ratsam, im Freien zu trainieren, aber aufgrund ihrer kleinen Größe reichen einige Indoor-Aktivitäten aus.

    Wenn sie nicht genug Bewegung bekommen, neigen Corgi Inus dazu, übergewichtig zu werden, und ein solcher Zustand kann zu weiteren Komplikationen für ihre Gesundheit führen. Darüber hinaus können sie Verhaltensprobleme entwickeln und sogar aggressiv werden, wenn sie sich aufgrund mangelnder Bewegung langweilen oder ängstlich werden. Jede Art von intensiver Aktivität wie Jagen, Schwimmen, Wandern, Frisbee-Spielen und Beweglichkeitswettbewerbe wird ihnen empfohlen.

           3. Risiken von reinrassigen Eltern von geringer Qualität

    Dieses Risiko ergibt sich aus der Tatsache, dass die Corgi Inus Designerhunde sind. Da es sich um eine Mischung aus zwei Hunden mit sehr unterschiedlichen Rassen handelt, können einige Züchter minderwertige Reinrassen züchten, ohne dass jemand sie dabei erwischen kann. 

    Es besteht auch das Risiko, dass die Mischlingsrasse nicht so gesund ist wie ihre Elternrassen. Shiba Inus sind zwar gesunde Hunde, aber Kritiker sind skeptisch darüber sie mit Corgis zu mischen, da Corgis eine lange Geschichte gesundheitlicher Bedenken haben.

    3 Gründe, warum Sie einen Corgi Inu bekommen sollten

    Corgi-Shiba-Inu-Mix
    1. Sie sind intelligente Hunde

    Shiba Corgi Inus sind intelligente Hunde und gelten als schnelle Lerner, sodass das Erlernen von Tricks mühelos wirken kann. Eine kleine Erinnerung daran, dass beim Training Beständigkeit und Festigkeit der Schlüssel sind. Wenn sie einen Mangel daran spüren, könnten sie versuchen, die Grenzen zu überschreiten und werden die Schwächen überwinden.

    Beginnen Sie, sie in Gehorsamskursen zu trainieren, damit sie etwas über die Grenzen lernen können. Diese Situation kann auch der richtige Ort für sie sein, um ihre sozialen Fähigkeiten zu verbessern.

         2. Sie sind von Natur aus freundlich

    Dieses Merkmal von Corgi Shiba Inus stammt aus ihrer Corgi-Linie. Corgis sind bekannt für ihre alberne und liebevolle Art und ihren Charme, mit fast jedem zu spielen, den sie treffen. Auf der anderen Seite ist ihr Shiba Inu-Elternteil eine ernstere Linie. Die meisten Corgi Inus können ein bisschen von beidem haben, aber richtig, und eine frühe Sozialisation mit Menschen und anderen Welpen kann sie dazu neigen, die liebevollere Natur anzunehmen.

        3. Sie können zu Wachhunden ausgebildet werden

    Shiba Inus wurden in der Vergangenheit als Wachhunde gezüchtet, während Corgis als Hütehunde ausgebildet wurden. Hauptsächlich sind beide von Natur aus und instinktiv Wachhunde. Beide Elternrassen sind Hunde, die auf ihre Umgebung achten, sodass man sich darauf verlassen kann, dass ihre Hybride auch ein ausgezeichneter Wachhund wird. Corgi Shiba Inus neigen dazu, Merkmale wie Führung, Wachsamkeit und Initiative zu zeigen. Diese Kreuzung kann ein vertrauenswürdiger Begleiter sein, um die Familie zu schützen und sie vor Schaden zu bewahren.

    Andere Corgi & Shiba Inu Mischlingsrassen

    Es ist ist wichtig, dass sie eine Hunderasse auswählen, die zu Ihrem Lebensstil passt. Jedes Jahr werden Zehntausende von Hunden zur Adoption freigegeben, weil der Besitzer nicht recherchiert hat.

    Sie sind sich nicht sicher, ob der Corgi Inu zu Ihrem Lebensstil passt? Schauen Sie sich die über 50 beliebtesten Corgi Mischlingsrassen oder Shiba Inu Mischlingsrassen an.

    Meine persönlichen Favoriten sind der Husky Corgi Mix oder der Berner Sennenhund Corgi Mix, weil sie so süß sind, aber recherchieren Sie und sehen Sie sich die folgenden Mischlingsrassen an.

    Corgi Mischlingsrassen

    Aussehen, Persönlichkeit und Eigenschaften eines Shiba Inu Corgi Mix

    Corgi-Shiba-Inu-Mix
    Gewicht7-11 kg
    Höhe25-38 cm
    Größeklein
    Fellartgerade, extrem dicht, mittellang
    Fellfarbeschwarz, braun, rot, beige, blau, weiß, gescheckt, zobel, Gestromt
    Menge des Fellverlustübermäßig
    Augenbraun
    Naseschwarz
    Ohrenspitz und aufrecht
    Temperamentloyal, liebevoll, energisch, verspielt, aufmerksam, intelligent, sozial, liebevoll
    Lebenserwartung14 Jahre
    HypoallergenNein
    KinderfreundlichJa
    Neue Besitzer freundlichJa
    RassenanerkennungACHC

    Der Corgi Inu erbt die kleine Statur des Elternteils Corgi. Erwachsene Shiba Corgis wiegen normalerweise ungefähr 7-11 kg, wobei die Weibchen leichter und kleiner als die Männchen sind. Da Corgi Inus auch die Größe seines Corgi-Elternteils annehmen kann,  steht er normalerweise zwischen 25-38 cm von den Pfoten bis zu den spitzen Ohren.

    Diese Mischlingsrasse hat eher glattes als lockiges oder wolliges Fell. Ihr Fell ist unglaublich dicht, doppeltlagig und mittellang. Die Farbvielfalt reicht von den üblichen Farben schwarz, braun, beige, weiß, rot, zobel und blau. Ihr Fell kann auch gescheckt und gestromt sein. Es ist bekannt, dass sie viel Haare verlieren. Daher sollten Sie ihren Hund täglich oder mindestens vier- bis fünfmal pro Woche bürste.

    Der Corgi Inu ist ein kleiner Hund mit spitzen und aufrechten Ohren, der fuchsartig wirkt. Abgesehen von seiner kurzen Höhe ist sein Körper ziemlich lang. Seine Augen können von braun bis zu einem etwas dunkleren Farbton variieren. Ihre Schnauze bleibt schwarz und ist spitz.

    Was das Temperament betrifft, so ist dieser Hund als liebevolle und energiegeladene Rasse bekannt, die viele kräftige Übungen erfordert. Ihre Fröhlichkeit und Treue macht sie zu einem perfekten Familienhund. Andererseits machen ihre Intelligenz und Wachsamkeit sie ebenfalls zu einem guten Wachhund.

    Derzeit ist die einzige Hundeorganisation, die die Hunderasse anerkennt, der:

    • American Canine Hybrid Club (ACHC)

    Kauf eines Corgi Shiba Inu Welpen

    Corgi-Shiba-Inu-Mix

    Wie bereits erwähnt, besteht das Risiko bei einer Adoption von einem Corgi Inu, dass Sie einen Mischlingshund von geringer Qualität erhalten können. Daher ist es wichtig, mit einem bekannten Hundezüchter zu sprechen, bevor man einen Hund kauft oder adoptiert. Sie können jederzeit versuchen, die Pet Professional Guild online zu besuchen, wenn Sie vertrauenswürdige Züchter in Ihrer Nähe suchen.

    Seriöse Züchter zeigen Ihnen ergänzende Dokumente, die die Gesundheit und Qualität der Eltern des Corgi Inu gewährleisten. Stellen Sie vor der Adoption des Welpen sicher, dass er verschiedenen Tests und Untersuchungen unterzogen wurde, um sicherzustellen, dass sich der Hund in einem guten Gesundheitszustand befindet.  Befragen Sie den Züchter, um zu erfahren, ob er bei der Züchtung des Corgi Inus reinrassige Hunde verwendet hat oder nicht.

    Nachstehend finden Sie eine Liste von Online Seiten, auf denen Sie nach verschiedenen Hunderassen, sowie den Corgi Inu Mischlingswelpe suchen können:

    • LancasterPuppies.com
    • AdoptAPet.com
    • Petfinder.com
    • GreenfieldPuppies.com

    Experten raten jedoch dringend davon ab, Welpen online zu kaufen. Die bessere Möglichkeit ist, einen Ort zu besuchen und den Welpen persönlich zu treffen. Auf diese Weise können Sie sich auch mit dem Züchter unterhalten und Fragen zu den Bedingungen, der Erziehung des Welpen sowie Tipps zur richtigen Aufzucht stellen.

    Es ist auch ratsam, Corgi Inus im Voraus zu untersuchen, damit Sie sich vor dem Kauf oder der Adoption des Welpen der möglichen Verpflichtung bewusst werden, der Sie sich unterwerfen. Sie müssen über ihre Grundbedürfnisse und die wesentlichen Vor- und Nachteile für die Mischlingsrasse Bescheid wissen.

    Pflege Ihres Corgi Shiba Inu Mix

    Corgi-Shiba-Inu-Mix

    Diese Mischlingsrasse erfordert eine Menge an Pflege, da beide seiner Elternteile viel Haare verlieren und ebenfalls intensive Pflege benötigen.

    Sie sollten sein Doppelfell einmal am Tag bürsten und ihn mindestens vier- bis fünfmal pro Woche bürsten. Abgesehen davon ist ein gründliches wöchentliches Bürsten des Fells ein Muss. Dies dient dazu, sein Haarverlust zu minimieren. Nadelbürsten und Metallkämme eignen sich am besten zur Pflege des Hundes. Das Baden des Hundes ist ebenfalls wichtig, aber verwenden Sie unbedingt ein mildes Shampoo, da diese immer noch anfällig für Trockenheit und Reizungen sind.

    Die Nägel sollten Sie mindestens einmal im Monat schneiden. Auch die tägliche Zahnbürstenroutine gehört zu ihrem Pflegeprogramm.

    Shiba Inu Corgi Mix Gesundheitsprobleme

    Corgi-Shiba-Inu-Mix

    Während der Shiba Inu bekanntermaßen eine gute Gesundheit hat, ist Corgi andererseits berüchtigt für seine Geschichte schwerwiegender gesundheitlicher Bedenken. Obwohl Corgi Inu die gute Gesundheit ihrer Shiba Inu Eltern erben, sind einige Krankheiten möglicherweise noch genetisch bedingt, weshalb immer Vorsicht geboten ist . Um mögliche Krankheiten frühzeitig zu erkennen, werden gelegentlich Diagnosen und Tests durchgeführt. Progressive Netzhautatrophie (PRA) und persistierende Pupillenmembranen (PPM) müssen gelegentlich von einem vertrauenswürdigen Tierarzt diagnostiziert werden. Augenuntersuchung, Hautuntersuchung, vollständige körperliche Untersuchung und diagnostische Bildgebung sind einige der Tests, die Ihr Welpe gelegentlich durchführen muss.

    Diese Diagnosen und Tests sind Vorsichtsmaßnahmen, um kleinere und größere gesundheitliche Probleme zu verhindern und frühzeitig zu erkennen. Hier ist eine Liste der gesundheitlichen Bedenken, mit denen die meisten Corgi Inus konfrontiert sind:

    1. Hüft- und Ellbogendysplasie – es handelt sich um eine Erbkrankheit, bei der Knochen entweder nicht in das Gelenk passen oder in unterschiedlichen Anteilen wachsen. Es kann zu Arthritis führen und bleibt normalerweise die meiste Zeit unbemerkt.
    2. Degenerative Myelopathie – Es handelt sich um eine fortschreitende Krankheit, die im Rückenmark älterer Hunde auftritt. Im Laufe der Zeit werden die Gliedmaßen des Hundes schwach, was zu Schwierigkeiten und schließlich zur Unfähigkeit zu gehen oder sogar zu stehen, führt.
    3. Bandscheibenerkrankung (IVDD) – Diese Krankheit betrifft im Laufe der Zeit auch das Rückenmark. Es ist nicht ersichtlich, bis sich ein Symptom zeigt. Die Symptome können von leichten Schmerzen bis hin zu Lähmungen reichen.
    4. Patellaluxation – Dies ist die Verlagerung der Kniescheibe des Hundes aus seiner ursprünglichen Position und führt zu Beschwerden und Kniegelenkanomalien.
    5. Trockene Haut – kann auch durch Reizungen verursacht werden. Auslöser könnte ein starkes Shampoo sein. 
    6. Augenerkrankungen – Einige der üblichen Erkrankungen sind das Vorhandensein von Katarakten bei Hunden und sogar die Luxation von Linsen.

    Shiba Inu Corgi Mix Nahrungsbedarf

    Corgi-Shiba-Inu-Mix

    Der Nahrungsbedarf eines Corgi Inus kann aufgrund vieler Faktoren wie Alter und Gesundheitszustand spezifisch sein. Für einen gesunden Corgi Inu mittleren Alters beträgt die empfohlene Portion im Allgemeinen 1,5 Tassen Hundefutter pro Tag. Stellen Sie sicher, dass Ihrem Hund niemals das Wasser ausgeht. Überprüfen Sie daher ab und zu die Schüssel. Die täglichen Kosten für das Hundefutter können zwischen 1,03 und 1,37 Euro liegen, was einer monatlichen Gesamtsumme von 21 bis 41 Euro entspricht.

    Bei der Auswahl des richtigen Hundefutters müssen Sie den Nährstoffgehalt, sowie die Zutaten überprüfen. Hier sind einige der besten Hundefutter, die auf dem Markt erhältlich sind, und Vorteile für Ihren Welpen bringen:

    1. Eagle Pack Hundefutter – Diese Marke hat den Ruf, seit über 25 Jahren eines der besten Hundefutter zu sein. Es enthält die Kombination von Nährstoffen mit dem richtigen Gleichgewicht von Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten und sogar Antioxidantien, um Ihren Hund mit Energie zu versorgen. Eagle Pack Hundefutter gibt Ihrem Hund die notwendige Nahrung ohne die Verwendung von künstlichen Konservierungsstoffen.
    2. Fromm Family Hundefutter – Dieses Hundefutter wird erwachsenen Hunden empfohlen, die noch aktiv und voller Energie sind. Dieses Hundefutter wird mit Ente, Huhn, Hühnermehl, braunem Reis, Haferflocken und anderen Probiotika für eine bessere Verdauung zubereitet.
    3. Taste of the Wild Hundefutter – Dieses Hundefutter ist nicht nur günstig, sondern auch getreidefrei. Es wird als das beschrieben, was Hunde in freier Wildbahn essen würden. Es ist bekannt für seinen besseren Geschmack und liefert Energie und natürliche Antioxidantien für ein gesünderes Immunsystem.

    Wenn Sie möchten, dass Ihr Hund stark und gesund ist, müssen Sie ihn bestens versorgen! Halten Sie sich zunächst vom schlechtesten trockenen Hundefutter fern und wählen Sie stattdessen das beste trockene Hundefutter . Es gibt viele gesunde und köstliche Produkte, die Sie in Wellness Core Hundefutter , Dog For Dog Food oder Nutra Thrive Hundefutter finden können .

    Welpen benötigen Nahrung, die reich an Mineralien und leicht verdaulich ist. Sie können einige Ideen in den besten Welpen Futtermarken finden. Ältere Hunde benötigen Futter, das einen moderaten Fett- und Eiweißgehalt enthält, wie z.B. das beste Trockenfutter für ältere Hunde . 

    Ihr Hund erbt die Gene zweier Rassen und daher können Sie das beste Trockenfutter für kleine Hunde oder das beste Trockenfutter für große Rassen ausprobieren. Besuchen Sie Ihren Tierarzt, bevor Sie die Ernährung des Hundes vollständig ändern.

    Shiba Inu Corgi Mix Übungsanforderungen

    Corgi-Shiba-Inu-Mix

    Der Corgi Inu ist ein sehr aktiver Hund mit viel Energie für intensive Aktivitäten. Täglich wird mindestens eine Stunde extremer Bewegung empfohlen, um sie in bester Form zu halten.

    Wenn sie nicht in der Lage sind, so viele körperliche Aktivitäten wie nötig auszuführen, neigen sie dazu, Verhaltensprobleme wie das Kauen an Dingen zu haben. Sie können sogar ängstlich oder gelangweilt werden, was schließlich zu unerwünschter Aggressivität führen kann. Die empfohlene Laufleistung pro Woche liegt bei 13 km mit mindestens 60 Minuten täglicher Übungen.

    Hier sind einige der körperlichen Aktivitäten, die Sie mit Ihrem Corgi Inu genießen können:

    • Hüten und Jagen
    • Schwimmen
    • Mit anderen Hunden spielen
    • Wandern
    • Lange Spaziergänge
    • Hol- und Frisbee-Spiele
    • Agility-Wettbewerbe

    Shiba Inu Corgi Mix Training

    Corgi-Shiba-Inu-Mix

    Shiba Corgis sind von Natur aus intelligente Hunde und relativ einfach zu trainieren, da ihre Eltern normalerweise darauf vorbereitet sind, Wachhunde zu werden. Diese Rasse soll gut mit Katzen auskommen, aber nicht so sehr mit Fremden, da sie loyal und eine schützende Natur haben. Der Corgi Inu muss frühzeitig sozialisiert werden und ein Gehorsamstraining absolvieren, wenn er in ein häusliches Umfeld aufgenommen wird.

    Denken Sie auch daran, dass die Corgi Inus manchmal andere Eigenschaften besitzen können. Zum Beispiel können sie die Sturheit vom Shiba Inu oder die Bosheit vom Corgi erben. Sie müssen Ihren Corgi Inu konsequent trainieren, damit er spielerisch und gleichzeitig Ihnen und Ihrer Familie treu bleibt.

    Um Ihnen den Einstieg in das Training Ihres Hundes zu erleichtern, müssen die folgenden Befehle von jedem Hund gelernt werden:

    1. Sitzen – der typische Befehl zum Gehorsam, den Sie Ihrem Hund beibringen können. Verwenden Sie diesen Befehl in verschiedenen Situationen, damit Ihr Welpe ihn schnell lernt.
    2. Komm – dieser Befehl hilft Ihnen, den Hund aus Ärger herauszuhalten. Es kann auch verwendet werden, wenn Sie Ihren Hund in sicherer Entfernung verloren haben oder wenn Sie den Halt an der Leine verloren haben.
    3. Down – Dieser Befehl kann schwierig sein, da er die Unterwürfigkeit des Hundes zeigt. Achten Sie beim Unterrichten Ihres Hundes darauf, einen positiven und entspannten Ton zu halten.
    4. Bleib – dieser Befehl ist eine Form der Selbstkontrolle für Ihren Hund. Eine Beherrschung des Befehls „sitzen“ ist hilfreich, bevor Sie dem Hund diesen Befehl beibringen.
    5. Lass los – dies ist ein weiterer Befehl zur Selbstkontrolle und zum Gehorsam. Nach seiner Beherrschung kann es Ihnen helfen, Ihren Hund vor möglichen Schäden zu schützen, die durch seine Neugier entstehen, wenn er z.B. gefährliche Dinge erforscht.

    Während des Trainings Ihres Hundes ist es ratsam, wenig Leckerlis bei sich zu haben. Hunde verknüpfen den Befehl mit dem Leckerli und führen den Befehl möglicherweise nicht aus, wenn sie feststellen, dass sich kein Leckerli in der Nähe befindet. Durch gelegentliches Geben von Leckerlis kann Ihr Hund den Unterricht und das Training über einen längeren Zeitraum beibehalten. Trainieren Sie Ihren Welpen frühzeitig, damit er sich zu einem gut erzogenen erwachsenen Hund entwickeln kann.

    Shiba Inu Corgi Mix und Familien

    Corgi-Shiba-Inu-Mix

    Aufgrund seiner energischen und kontaktfreudigen Persönlichkeit gilt der „Schorgi Inu“ als einer der familienfreundlichsten Designerhunde. Abgesehen von seiner Loyalität gegenüber seinen Besitzern ist er ein süßer Hund, mit dem Ihre Kinder gerne spielen.

    Corgi Inus sind auch liebevoll und loyal gegenüber den Menschen, mit denen sie vertraut sind. Dieser Mischlingshund ist gerne mit Menschen zusammen und versteht sich sogar mit anderen Haustieren wie Katzen. Alles, was getan werden sollte, ist ein angemessenes Training und eine Sozialisierung. Stellen Sie sicher, dass Sie ihm die Zuneigung und Liebe geben, die er verdient, und Sie werden mit Sicherheit mit Loyalität, Verspieltheit und Liebe belohnt.

    Referenzen:

    Teilen Sie diesen Beitrag
    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on pinterest
    Pinterest

    Das könnte Sie auch interessieren