Blue Heeler Australischer Schäferhund Mix Fakten

Blue-Heeler-Australischer-Schäferhund-Mix
Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents

    Über den Australischen Schäferhund Blue Heeler Mix

    Blue-Heeler-Australischer-Schäferhund-Mix

    Der Australische Schäferhund Blue Heeler Mix, auch bekannt als Texas Heeler, ist ein Mischlingshund. Seine Abstammung stammt von zwei gewöhnlichen australischen Rassen ab, dem Australischen Schäferhund und dem Australian Cattle Dog (Australischer Rinderhund). Die letztere Rasse ist auch unter dem Namen Blue Heeler bekannt.

    Der Texas Heeler ist freundlich und beschützt gleichzeitig seine Familie. Abgesehen von seiner Familie, markiert er sein Revier. Die Rasse ist auch intelligent und eignet sich hervorragend als Wachhund, wodurch er leichter zu trainieren ist. Aufgrund seiner Abstammung vom Australian Cattle Dog (Australischer Rinderhund), der als Hütehund bekannt ist, könnte er für Familien mit kleinen Kindern völlig ungeeignet sein. Die Rasse ist auch sehr aktiv, so dass sie sich besser für die Unterbringung in einem Haus mit einem Garten, auf einem Bauernhof oder in ländlichen Gebieten eignet.

    Obwohl es sich um eine recht häufige Mischlingsrasse handelt, ist nicht viel über ihren wahren Ursprung bekannt, nur dass sie in den 1970er Jahren irgendwo in Texas entstanden ist. Da man seine Wurzeln nicht kennt,  kann ein Blick auf die Elternrassen bei der Vorhersage des möglichen Temperaments des australischen Schäferhundes Blue Heeler Mix, helfen.

    3 Gründe, warum Sie keinen Australischen Schäferhund Blue Heeler Mix bekommen sollten

    Blue-Heeler-Australischer-Schäferhund-Mix

    1. Die australische Schäferhund Blue Heeler Kreuzung kann kleine Kinder überfordern. Die Rasse ist verspielt. Er kann zwar gut mit Kindern umgehen, aber seine Hirtentendenzen könnten ihm im Weg stehen. Sie könnten vielleicht denken, dass kleine Kinder für sie zur Herde gehören. Dies könnte dazu führen, dass die kleinen Kinder von ihnen überfordert werden.

    2. Diese Mischlingsrasse ist sehr aktiv. Als Hütehund ist es selbstverständlich, dass sie mit einem hohen Maß an Energie geboren werden. Sie benötigen stark körperliche Aktivitäten und längere Minuten täglicher Gehzeit. Wenn sie sich langweilen, können sie im Haus zerstörerisch werden.

    3. Der Blue Heeler australische Schäferhund sollte in Haushalten mit großen Gärten gehalten werden. Obwohl es sich um einen mittelgroßen Hund handelt, ist die Mischlingsrasse sehr aktiv und  die es gewohnt ist, auf einem Bauernhof oder in ländlichen Gebieten zu hüten und zu leben. Wenn Sie nicht in solchen Gebieten leben, müssen Sie mindestens einen großen Garten haben, da diese Mischlingsrasse gerne frei auf einem Feld herumläuft.

    Andere australische Schäferhund Mischungen

    3 Gründe, warum Sie sich einen Australischen Schäferhund Mix anschaffen sollten

    Blue-Heeler-Australischer-Schäferhund-Mix
    • Der Blue Heeler australische Schäferhund Mix benötigt keine aufwändige Pflege. Aufgrund des kurzen und spärlichen Fells müssen Sie das Fell nur wöchentlich bürsten. Sie verlieren mäßig Haare. Sie müssen sich nur darum kümmern, dass ihre Haare entwirrt werden.
    • Diese Mischlingsrasse ist hochintelligent. Diese Eigenschaft macht es dem Hund sehr angenehm ihn zu trainieren. Sie lieben es, neue Dinge zu lernen und neue Herausforderungen zu erkunden. Sie werden es nicht schwer haben, sie zu unterrichten. Denken Sie daran, dies in jungen Jahren zu tun und positive Verstärkung anzuwenden, damit sie gut lernen.
    • Der Blue Heeler australischer Schäferhund Mix ist sehr beschützend und sehr liebevoll zu ihrem Besitzer und ihrer Familie. Er kann als Wachhund dienen und Sie und Ihre Familie schützen. Sie werden immer nur bellen, wenn sie wahre Eindringlinge und Fremde, von denen sie glauben, dass sie schädlich für Sie sind.

    Aussehen, Persönlichkeit und Eigenschaften eines australischen Schäfers, der mit Blue Heeler gekreuzt wurde

    Blue-Heeler-Australischer-Schäferhund-Mix
    Gewicht20 bis 23 kg
    Höhe43 bis 56 cm
    Größemittelgroß
    Fellartleicht spärlich, mittellang, glatt und weich
    Fellfarbeschwarz, blau, rehkitz
    Menge des Haarverlustsmäßig
    Augenbraun
    Naseschwarz
    Ohrenaufgerichtet oder gefaltet
    Temperamentaktiv, energisch, freundlich, aufmerksam, schützend
    Lebenserwartung12 bis 15 Jahre
    HypoallergenNein
    KinderfreundlichJa
    Neue Besitzer freundlichJa
    RassenerkennungHunderegister von Amerika, American Canine Hybrid Club, Animal Research Foundation

    Der Blue Heeler australische Schäferhund Mix wiegt normalerweise etwa 20 bis 23 kg sowohl bei männlichen als auch bei weiblichen Erwachsenen Hunden. Sie sind mittelgroße Hunde, die 43 bis 56 cm von ihren Pfoten bis zur Spitze ihrer Ohren groß sind. Die Hybride kann bis zu 12 bis 15 Jahre alt werden, je nachdem, wie gut sie aufgezogen ist und wie gesund ihre Elternrassen sind. Es gibt keinen großen Unterschied in der Statur des männlichen und weiblichen Texas Heeler.

    Ihr Fell kann verschiedene Farben haben, aber am häufigsten sind die Farben schwarz, blau und rehkitz. Es gibt auch Zeiten, in denen das Fell der Mischlingsrasse merle blau oder blau gefleckt ist. Sein Fell ist mittellang und reicht nur von 2,54 bis 7,7 cm. Die Fellverteilung ist spärlich oder leicht verstreut, was die Anforderungen an Pflege und Bürsten erleichtert. Der Grund dafür ist, dass sie sich besser an die halbtrockenen Bedingungen in Texas anpassen, wo ihre Rasse lebt. Ihr Fell ist im Allgemeinen auch glatt und weich.

    Die Mischlingsrasse kann entweder die aufrechten Ohren des Australian Cattle Dog oder die gefalteten Ohren des australischen Schäferhundes erben. Meistens erbt es das Merkmal des ersteren. Manchmal sind auch weiße oder braune Verzierungen an Füßen und Beinen zu finden. Ihre Schwänze können gerade oder gewölbt sein, aber letzteres ist häufiger und wiedererkennbarer. Die Augenfarbe dieser Mischlingsrasse kann  verschiedenen Brauntönen haben. Ihre Nase ist gewöhnlich spitz und schwarz.

    Der Texas Heeler ist aufgrund seiner Intelligenz ein sehr trainierbarer Hund. Der Hund kann lernen, indem er Hinweise und Signale von seinem Herrchen/Frauchen nimmt. Ihr natürlicher Hüteinstinkt mag manchmal zu einer Herausforderung werden, aber die Rasse ist liebevoll und schützt ihre Familie. Sie mögen sich mit Fremden unwohl fühlen, aber dies liegt an ihrer schützenden Natur. Um dem entgegenzuwirken, ist es ratsam, den Welpen in jungen Jahren an die Familie und anderen Hunden zu gewöhnen.

    Der Hund versteht sich im Allgemeinen mit Kindern, aber es besteht immer noch die Tendenz, dass er die Kinder aufgrund seines Herdeninstinkts überfordern kann. Experten empfehlen ein frühzeitiges Training, um dies zu verhindern. Er dient als Wachhund und bellt  nicht so viel, es sei denn, es gibt einen tatsächlichen Eindringling oder Fremden in der Nähe.

    Derzeit gibt es in den Vereinigten Staaten von Amerika nur drei Verbände, die den Blue Heeler australischen Schäferhund Mix anerkennen:

    1. Hunderegister von America, Inc.
    2. American Canine Hybrid Club
    3. Animal Research Foundation

    Kauf von Texas Heeler Welpen

    Blue-Heeler-Australischer-Schäferhund-Mix

    Viele Experten empfehlen, alle Arten von Tieren durch Rettung zu erwerben. Wenn Sie jedoch Ihre eigenen Tiere aufziehen möchten, können Sie nach vertrauenswürdigen Züchtern suchen.

    Ein vertrauenswürdiger Züchter hat das beste Interesse des Hundes und wird die Merkmale der Elternrassen nicht überzüchten. Denken Sie daran, dass Sie bei der Suche nach einem Züchter vorsichtig sein müssen. Eine wichtiger Faktor ist, dass ein seriöser Züchter Ihnen die richtigen Dokumente der Mischung- und der Elternrasse aushändigt. Sie werden sie auch warnen, wenn die Mischung eine genetische Krankheit von ihren Eltern geerbt hat.

    Es ist besser, sich persönlich mit einem Züchter zu treffen, damit Sie ihn persönlich um alle wichtigen Informationen bezüglich des Texas Heelers bitten können, wie z. B. den elterlichen Hintergrund, die Gesundheitsgeschichte und sogar die Bedürfnisse des wachsenden Welpen.

    Bevor Sie sich mit dem Züchter treffen, ist es auch ratsam, dass Sie eine Art Recherche über die Rasse durchführen, damit Sie wissen, welche Art von Fragen Sie dem Züchter stellen sollten. Sie können im Internet nach dem üblichen Verhalten des Hundes, den richtigen Trainingsroutinen und den Grundbedürfnissen suchen.

    Wenn Sie sich mit dem Züchter treffen, können Sie auch darum bitten, den Welpen selbst zu treffen. Auf diese Weise wissen Sie, ob Sie mit ihm kompatibel sind und ob Sie tatsächlich in der Lage sind, sich um einen zu kümmern.

    Wenn Sie sich dennoch entschlossen haben, ein Blue Heeler australischen Schäferhund Mix online zu kaufen, finden Sie hier einige der empfohlenen Websites, auf denen viele Welpenrassen angeboten werden:

    • LancasterPuppies.com
    • AdoptAPet.com
    • Petfinder.com
    • GreenfieldPuppies.com
    • DonaldJBoudreaux.com
    • ShopForYourCause.com

    Sie können sich auch an einen Tierarzt wenden, damit dieser Ihnen bessere Tipps zur Aufzucht Ihrer Hunde und sogar zur richtigen Diagnose des neu gekauften Welpen gibt. Es ist besser, mögliche gesundheitliche Bedenken eines Hundes zu erkennen, solange dieser noch jung ist. Wenn der Züchter Ihnen nicht die richtigen Dokumente seiner Elternrasse, insbesondere die Gesundheitsakten, vorlegen kann, ist es besser, einen neuen Züchter zu finden, als einen Welpen mit einem hohen Krankheitsrisiko zu adoptieren.

    Pflege Ihres Blue Heeler Australischen Schäferhundes

    Blue-Heeler-Australischer-Schäferhund-Mix

    Der Texas Heeler ist eine relativ pflegeleichte Rasse. Obwohl das Fell eher kurz und glatt ist, ist ein wöchentliches Bürsten erforderlich, um ein Verfilzen oder Verwickeln des Fells zu verhindern. Das Baden Ihres Hundes sollte nur dann erfolgen, wenn dies erforderlich ist.

    Sie müssen auch bedenken, dass die Rasse manchmal berührungsempfindlich sein kann. Daher ist eine etablierte Pflegeroutine in jungen Jahren ratsam. Es wird auch empfohlen, zwei- oder dreimal pro Woche die Zähne zu putzen, um Mundgeruch und Zahnsteinbildung zu vermeiden. Sie können sich auch dafür entscheiden, die Zähne täglich zu putzen, um Karies vorzubeugen.

    Das Schneiden der Nägel sollte alle zwei Wochen erfolgen, wenn er sie nicht auf natürliche Weise abnutzt. Die Reinigung der Ohren hängt davon ab, welchen Ohrentyp Ihr ​​Haustier hat. Wenn sie die aufrechten Ohren geerbt haben, müssen Sie sie nur während der Badezeit reinigen. Wenn ihre Ohren jedoch gefaltet sind, müssen Sie sie einmal pro Woche mit feuchten Wattebällchen reinigen. Während der Ohrenreinigung sollten Sie auch auf Rötungen und schlechten Geruch schauen. Wenn Sie eines dieser beiden Symptome bemerken, ist es möglich, dass Ihr Hund eine Ohrenentzündung hat.

    Einige der empfohlenen Hilfsmittel für Ihren Hund sind:

    • Slicker (eine spzielle Hundebürste)
    • Nagelknipser

    Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie Ihr Haustier pflegen sollen, können Sie jederzeit einen Hunde-Salon besuchen, da die Hundepfleger mehr Erfahrung haben. Abgesehen davon haben sie auch die Möglichkeit, mit anderen Hunden in Kontakt zu treten.

    Blue Heeler Australischer Schäferhund Mix Gesundheitsprobleme

    Blue-Heeler-Australischer-Schäferhund-Mix

    Der Texas Heeler ist grundsätzlich gesund, aber wenn etwas schief geht, kann es zu einer Vielzahl von Krankheiten kommen. Stellen Sie bei der Adoption eines Welpen von einem Züchter sicher, dass Sie Gesundheitsdokumente des Hundes und der Eltern anfordern, damit Sie nachvollziehen können, ob erbliche Erkrankungen vorliegen und auf die Sie achten müssen.

    Um sicherzustellen, dass sich Ihr Welpe im besten Gesundheitszustand befindet, sollten Sie häufig zu Ihrer vertrauenswürdigen Tierklinik gehen. Einige der Tests, die normalerweise zur Früherkennung durchgeführt werden, sind folgende:

    1. Augenuntersuchung
    2. Blut Analyse
    3. Hörtests
    4. Ganzkörperuntersuchung

    Sie sollten auch regelmäßig mit dem Tierarzt Ihres Welpen sprechen, da bei den meisten Texas Heelers Osteosarkom diagnostiziert wird.

    Einige der schwerwiegenden gesundheitlichen Probleme, die Ihre Mischlingsrasse haben könnten, sind:

    • Distichiasis – Der Zustand, in dem eine Wimper an einer abnormalen Stelle auf dem Augenlid entsteht oder wenn eine Wimper in eine unnatürliche Richtung wächst. Dies wird normalerweise während einer Augenuntersuchung diagnostiziert.
    • Ellenbogen- und Hüftdysplasie – Eine häufige Skeletterkrankung, bei der sich das Kugelgelenk nicht richtig entwickelt. Dies führt im Laufe der Zeit zu einer Verschlechterung und schließlich zu einem Verlust der Gelenkfunktion.
    • Osteochondritis Dissecans – Eine entzündliche Erkrankung, bei der ein erkrankter Knorpel vom darunter liegenden Knochen getrennt wird. Eine verringerte Energie- und Kalziumaufnahme in der Nahrung kann das Risiko dieses Ereignis verringern.
    • Progressive Netzhautatrophie (PRA) – Eine allgemeine Gruppe von degenerativen Erkrankungen, die die Photorezeptorzellen in den Augen des Hundes betreffen. Wenn es nicht behandelt wird, führt es im Laufe der Zeit zur Erblindung des betroffenen Hundes.
    • Collieaugen-Anomalie (CEA) – Diese Krankheit ist angeboren. Es handelt sich dabei, um mutierte Augen und unterentwickelte Aderhaut. Dies kann zu  weiteren schlimmeren Schäden führen.

    Einige kleinere Probleme wie Taubheit, Katarakt und Epilepsie sind in der Rasse ebenfalls recht häufig. Daher ist die Früherkennung und Diagnose der Schlüssel, um weitere Komplikationen für die Gesundheit Ihres Haustieres zu vermeiden.

    Texas Heeler Nahrungsmittelbedarf

    Blue-Heeler-Australischer-Schäferhund-Mix

    Da es sich um eine Rasse handelt, die ursprünglich zum Hüten gedacht war, hat der Texas Heeler, sehr viel Energie. Die meisten Experten empfehlen Hundefutter, das speziell für aktive Rassen formuliert ist, um sicherzustellen, dass die Ernährungsbedürfnisse des Hundes erfüllt werden.

    Hier sind einige der besten Trockenfutter für Hunde, die für Welpen aktiver Rassen bestimmt sind:

    • Wellness Core Trockenfutter für Hunde – Mit dieser Marke hat Ihr Hund zwei Geschmacksrichtungen zur Auswahl, nämlich Weißfisch & Lachs und Truthahn & Huhn. Diese Marke produziert eine Formel, die getreidefrei und leicht verdaulich ist. Es ist auch mit Nährstoffen sowie Vitaminen und Mineralstoffen angereichert, was es zu einer hervorragenden Option für Ihren aktiven Hund macht.
    • Taste of the Wild geröstetes Büffel und geröstetes Wildbret – Diese Marke ist auch getreidefrei und enthält natürliche Zutaten wie Büffel, Lamm, Huhn, Wild, Süßkartoffeln und Erbsen. Es enthält auch einen niedrigen Fettgehalt, während es   auch B-Vitaminen und Magnesium enthält. Die Formulierung enthält Probiotika zur leichteren Verdauung.
    • Canidae Grain-Free Pure – Trotz seiner einfachen Formel bietet die Marke eine gute Auswahl an Aromen und Rezepten, die speziell für Rassen unterschiedlicher Größe entwickelt wurden. Die zehn Hauptzutaten und Probiotika helfen bei der richtigen Verdauung des Hundes. Diese Marke enthält alle notwendigen Nährstoffe und bietet Ihrem aktiven Hund eine effektivere Aufnahme.

    Beachten Sie jedoch, dass diese Marken lediglich Vorschläge von Experten auf der ganzen Welt sind. Die richtige Ernährung Ihres Hundes hängt immer noch von seinen körperlichen Eigenschaften, seinem Gesundheitszustand und seiner genetischen Erziehung ab. Es ist besser, einen vertrauenswürdigen Tierarzt zu fragen, damit Sie einen einzigartigen Diätplan für Ihren Welpen erhalten.

    Gesundheit und gute Pflege sind das, was sich jeder Besitzer für seinen Hund wünscht. Wenn das auch bei Ihnen der Fall ist, sorgen Sie dafür, dass nicht das schlechteste Trockenfutter für Hunde in ihren Napf gelangt. Sie können immer Wellness Core Dog Food, Dog For Dog Food oder Nutra Thrive Hundefutter Nahrungsergänzungsmittel verwenden. Die Besitzer, deren Welpen groß und stark werden wollen, sollten sich an die besten Welpenfutter Marken halten. Die älteren Hunde, die sich wieder jung fühlen wollen, sollten bestes Trockenfutter für ältere Hunde bekommen, das ihre brüchigen Knochen stärkt. Außerdem haben Sie die besten Trockenfuttermarken für Möpse zur Verfügung, da Ihr Welpe es vielleicht genießen wird (schöne Möpse haben raffinierte Geschmacksknospen). Vergessen Sie nicht, dass der Mops eine Menge Gene von ihren Eltern geerbt haben, so dass Sie immer das beste Trockenfutter für kleine Hunde oder das beste Trockenfutter für Hunde großer Rassen ausprobieren können. Lassen Sie sich unbedingt Ihren Tierarzt beraten, bevor Sie die Ernährung Ihres Welpen ändern.

    Texas Heeler Übungsanforderungen

    Blue-Heeler-Australischer-Schäferhund-Mix

    Der Texas Heeler ist ein Hund mit hohem Energieniveau. Die Rasse wird sich immer nach einer Arbeit sehnen und es lieben, neue Tricks und Kommandos zu lernen. Er wird gerne an Aktivitäten teilnehmen, die Flyball- und Agilityübungen beinhalten, wenn er nicht für eine Arbeit eingesetzt wird, die das Hüten auf einer Farm oder Ranch beinhaltet. Das liegt daran, dass sie als Herdentiere geboren wurden und sich deshalb nicht zu weit von ihren Instinkten entfernen werden.

    Sie werden jede Art von Bewegung genießen, insbesondere eines 30 Minütigen Spaziergangs, etwa zweimal täglich. Die beste Aktivität für den Texas Heeler ist jedoch, wenn sie frei im Freien laufen. Deshalb werden sie für Familien in ländlichen Gebieten oder für Familien mit Farmen und großen Höfen empfohlen.

    Die Rasse mag es gerne Ausflüge in Hundeparks zu unternehmen, wo sie sich mit anderen Hunden sozialisieren kann. Sie wandern auch gerne auf jeder Art von Gelände. Sie ist eine Rasse, die jede Art von Familienaktivitäten im Freien zu schätzen weiß.

    Ihre erforderliche wöchentliche Laufleistung beträgt mindestens 8 km, während die täglich erforderliche Aktivitätszeit 90 Minuten beträgt.

    Texas Heeler Training

    Blue-Heeler-Australischer-Schäferhund-Mix

    Der Texas Heeler ist eine aktive und intelligente Rasse, die auf jede Art von Training, dem Sie sie unterziehen werden, recht gut reagieren wird. Diese Rasse kann begierig darauf sein, neue Aufgaben zu lernen und neue Tricks zu entwickeln. Obwohl sie einen starken Herdentrieb haben, können sie auch leicht für andere Aktivitäten wie Agility-Training und Flyball trainiert werden.

    Es wird dringend empfohlen, dass Sie bei dieser Rasse eine frühe Sozialisierung durchführen, um sich an Kinder und andere Haustiere und Hunde zu gewöhnen. Alle Hunde reagieren auf positive Bestärkung, daher wäre es gut, während des Trainings Belohnungen und Leckerlis zu geben.

    Um Ihnen beim Heimtraining Ihres Hundes zu helfen, sind hier einige der notwendigen Trainingsmaßnahmen aufgeführt, die jeder Hund durchlaufen sollte:

    1. Bringe ihnen bei, wie man kommt. Sie können bei kleineren Entfernungen beginnen und die Lücke bei jeder Trainingseinheit nach und nach vergrößern.
    2. Bringen Sie ihnen bei, wie man an der Leine läuft. Trainiere sie, höflich an deiner Seite zu gehen, ohne zu viel an der Leine zu ziehen.
    3. Bringe ihnen bei, wie man sitzt. Sie können sie mit zwei Methoden trainieren, nämlich “Erfassen” und “Locken”.
    4. Bringe ihnen bei, wie man an einem Ort bleibt. Das Ziel ist es, Ihrem Hund beizubringen, an seinem Platz zu bleiben, bis Sie ihm einen Freigabehinweis geben.
    5. Bringe ihnen bei, wie man sich hinlegt. Dies kann sehr ähnlich sein, wie Sie Ihrem Hund das Sitzen beigebracht haben.

    Es gibt auch Fälle, in denen die Rasse hartnäckig werden kann. In diesen Situationen müssen Sie stark sein und eine starke Führung zeigen, wenn Sie möchten, dass dieser Mischlingshund gut lernt.

    Australischer Schäferhund Blue Heeler Mix und Familien

    Blue-Heeler-Australischer-Schäferhund-Mix

    Die australische Schäferhund Blue Heeler Mischung kann beschützend und anhänglich gegenüber ihrer Familie sein. Aufgrund seines Herdeninstinkts, der durch die natürlichen Eigenschaften seiner beiden Elternteile hervorgerufen wird, kann er jedoch kleine Kinder überfordern und sie “hüten”. Obwohl dies durch eine angemessene Sozialisierung und Ausbildung in jungen Jahren verhindert werden kann, ist es dennoch besser, vorsichtig zu sein. Diese Mischlingsrasse verträgt sich auch nicht gut mit anderen Haustieren. Wenn Sie eine Katze in Ihrem Haus haben, kann der Welpe versuchen, sie wegzutreiben.

    Die Rasse verursacht auch nicht viel Unruhe im Haus, weil sie nicht viel bellt, aber das bedeutet nicht, dass der Hund nicht energisch ist. Seine sehr aktive Lebensweise kann zu einem sehr spielerischen Verhalten führen. Da er hochintelligent und pflegeleicht ist, wird es für neue Tierbesitzer angenehmer sein, mit ihm auszukommen.

    Referenzen:

    Teilen Sie diesen Beitrag
    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on pinterest
    Pinterest

    Das könnte Sie auch interessieren

    Da kann man nichts falsch machen

    Weihnachts

    Geschenke!

    Blitzangebote und Aktionen